24. Juni 2018 | seit 1999
NEWS
ARTIKEL
Autor
Publikationsdatum
2. Februar 2002
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter
Spypen-Actor ist die erste Mini-Digital-Video-Kamera für die breite Masse der europäischen Konsumenten. Die Kamera ist so klein wie eine Schachtel Zigaretten, und die Bedienung erfolgt mit nur einer Hand - ungefähr so, wie man es von dem legendären Feuerzeug Zippo kennt. Der SpyPen-Actor wirkt elegant, ist kompakt und einfach über ein Dreitastenmenü zu bedienen. Die Möglichkeit, den externen Speicher auf bis zu 128 MB mit einer SmartMedia Karte aufzurüsten, spricht für sich (16 MB SMC enthalten).

Der Actor, der Video mit Ton (24 Bilder/Sekunde) von maximal einer Stunde aufzeichnen kann, funktioniert zudem auch als Digitalkamera. Das aufsteckbare Blitzlicht, das sich je nach Lichtverhältnissen zuschaltet, ist ein nützliches Zubehör. Des weiteren ist eine Webcam-Funktion enthalten, die es ermöglicht, mit bis 30 Bildern/Sekunde im Internet zu chatten und eine Sprachaufzeichungsfunktion mit mehrstündiger Kapazität. Der SpyPen-Actor verfügt über einen CMOS-Sensor mit 600.000 Pixeln bei einer Lichtempfindlichkeit ab 25 lux.

Die Spypen-Actor wird mit einem umfangreichen Software-Paket für Windows ausgeliefert: Arcsoft Videoimpression zur Bearbeitung und zum Erstellen von Videos. Arcsoft Fotofantasie zur kreativen Bearbeitung Ihrer Bilder mit vielen Effekten, Arcsoft Photoprinter unterstützt Sie beim Ausdruck der Bilder und Arcsoft Photostudio für den engangierten Anwender. Zudem enthält die CD den Treiber, Microsoft Netmeeting und den Adobe Acrobat Reader

Auflösung :
Bild: 800 x 600
Video: 320 x 240
Web: 800 x 600

Dateiformate:
Bild, JPG
Video, AVI
Ton, WAV

Blende, F 2.8 .
Focus, 7.8 mm, 50 cm. – Unendlich
Linse, 4 x Glas, UV-Filter
Weißabgleich, automatisch.
Batterien, 2 Stück 1,5 V, AAA,
Blitzlicht enthalten, Reichweite 4 m
Abmessungen 66 x 32 x 85 mm, 100 Gramm
Treiber: Windows 98, 2000 und ME, ab 1.2. XE, USB

Preis: Fr. 399.-
Wettbewerb