25. Juni 2018 | seit 1999
NEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
19. April 2007
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

Philips plant das US-Unternehmen Digital Lifestyle Outfitters (DLO) zu übernehmen.

DLO mit Sitz in Charleston/South Carolina entwickelt, vermarktet und vertreibt Zubehör wie Docking Stationen, FM-Transmitter, Anschlusskabel und Schutzgehäuse für mobile Geräte wie MP3- oder Videoplayer.

Die Übernahme soll im zweiten Quartal dieses Jahres abgeschlossen sein.

DLO wird damit Teil des Geschäftsbereichs Peripherals und Accessories innerhalb des Unternehmensbereichs Philips Consumer Electronics. Über die Transaktion werden keine finanziellen Details veröffentlicht.

Durch den Kauf von DLO will Philips eine Führungsrolle bei Zubehör für mobile Geräte einnehmen.

DLO verzeichnete im Jahr 2006 Umsätze in Höhe von 100 Millionen US-Dollar, hauptsächlich in den USA.

Im Bereich mobile Anwendungen wuchs der globale Markt für Zubehör rund um MP3 Player im Jahr 2006 um vier Milliarden US-Dollar und verzeichnet ein jährliches Wachstum von mehr als zehn Prozent.

Zwischen 2003 und 2006 haben sich die Umsätze im Geschäftsbereich Peripherals und Accessories bei Philips mehr als verdoppelt.

Dies ist zum einen gezielten Akquisitionen, zum anderen organischem Wachstum mit innovativen Produkten zu verdanken.

Das Zubehörgeschäft ist zurzeit einer der am schnellsten wachsenden Bereiche bei Consumer Electronics und zeichnet sich darüber hinaus durch eine hohe Gewinnspanne aus.


Wettbewerb