18. August 2018 | seit 1999
NEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
4. September 2010
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter
Apple hat neue Versionen des iPod nano, iPod shuffle und des iPod touch vorgestellt. Der iPod nano hat nur fast der Hälfte der Grösse und des Gewichts des Vorgängermodells sowie einen integrierten Clip zur schnellen Befestigung. Die Verkleinerung wurde möglich durch den Austausch des Clickwheels gegen Multi-Touch. Er ist als 8 GB-Modell zu einem Preis von Fr. 189.- und als 16 GB-Modell für Fr 229.- erhältlich.

 

Der neue iPod shuffle verfügt über Clickbedienung und VoiceOver-Technologie. Dadurch können Anwender durch ihre Musiksammlung und Wiedergabelisten navigieren, ohne den iPod shuffle überhaupt anzusehen. Die Batterielaufzeit soll um fast 50% erhöht worden sein. Er ist als 2 GB-Modell zu einem Preis von Fr. 59.- erhältlich.

 

Der iPod touch kommt mit Retina Display, FaceTime Video-Telefonie, HD-Videoaufnahme, Apples A4 Chip, 3-Achsen-Gyrosensor, iOS 4.1 und Game Center. Das Retina Display hat eine Auflösung von 960 x 640 Pixeln – viermal so viele Pixel wie zuvor. Mit der vorderseitigen Kamera und dem Mikrofon des iPod touch lassen sich FaceTime Videotelefonate über Wi-Fi führen. Die Kamera auf der Rückseite des iPod touch erlaubt HD-Video-Aufnahmen. Der iPod touch ist als 8 GB-Modell für Fr. 279.-, als 32 GB-Modell zu Fr. 379.- und als 64 GB-Modell für Fr. 529.- erhältlich.

Wettbewerb