22. Oktober 2018 | seit 1999
NEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
20. September 2011
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

Adobe Systems hat Adobe Carousel für iPad, iPhone und iPod touch sowie für Mac OS-betriebene Geräte veröffentlicht. Carousel stützt sich auf die Bildverarbeitungstechnologie von Photoshop Lightroom und setzt sich aus einem Set von Client Apps für iPad, iPhone, iPod touch und Mac OS Desktop-Computer zusammen. Eine Erweiterung für Windows-basierte und weitere Geräte ist für das erste Halbjahr 2012 geplant.

Nutzer können ihre bestehende Fotosammlung in Carousel importieren oder Carousel auf einem iPad, iPhone oder iPod touch direkt nutzen und auf die Fotos automatisch auf allen unterstützten Geräten zugreifen. Ermöglicht wird dies mithilfe der cloud-basierten Mesh-Technologie, die in Carousel integriert ist. Einmal importiert, werden alle Bearbeitungen, Löschungen oder Ergänzungen an der Fotosammlung, die an einem Gerät vorgenommen werden, automatisch auf allen Geräten eines Accounts aktualisiert. Mit Carousel sollen damit das manuelle Synchronisieren sowie Speicherbegrenzungen der Geräte der Vergangenheit angehören.

Die App wird ab Ende September im iTunes App Store und auch für Mac OS verfügbar sein. Bis zum 31. Januar 2012 bietet Adobe die App zum Einführungspreis von 44.90 Euro pro Jahr oder 4.99 Euro pro Monat an. Alle Kunden, die zu diesen Konditionen ein Abonnement für Adobe Carousel abgeschlossen haben, können dieses zum selben Preis um weitere zwei Jahre Laufzeit verlängern. Nach dem Einführungsangebot wird Adobe Carousel voraussichtlich 99.99 Euro pro Jahr oder 9.99 Euro pro Monat kosten.

Wettbewerb