19. August 2018 | seit 1999
NEWS
ARTIKEL
Autor
Publikationsdatum
16. Juni 2001
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter
Das italienische Online-Musikportal Vitaminic SpA will die britische Download-Plattform Peoplesound übernehmen. Im Rahmen eines Vorvertrags wurde die Akquisition von 100 Prozent des in London ansässigen Unternehmens unterzeichnet. Die Übernahme erfolgt über eine alle Aktien umfassende Transaktion mit einem Gesamtvolumen von etwa 34 Mio. Euro und entspricht damit dem derzeitigen Vitaminic-Börsenwert. Der endgültige Vertrag soll innerhalb von 45 Tagen unterzeichnet werden. Dies teilten die beiden Unternehmen in einer Aussendung mit.

Die Peoplesound-Aktionäre erhalten nach einer Kapitalerhöhung insgesamt 1,3 Mio neuer Vitaminic-Aktien und werden danach etwa 19 Prozent des Aktienkapitals von Vitaminic besitzen. Die Hauptinvestoren von Peoplesound.com sind Europ@web, Sonera Corporation, Ladybird Capital und Zouk Ventures.

Die Geschäftsführer von Vitaminic und Peoplesound haben gemeinsam einen Integrationsplan erarbeitet, der die Strukturen der beiden Unternehmen zusammenführt, Kosten rationalisiert und gemeinsame Einnahmequellen erschließt. Peoplesound, eine europaweit agierende Download-Website für qualitativ hochwertige Musik von neuen und aufstrebenden Künstlern, ist das führende Unternehmen für digitale Musik im Schlüsselmarkt Großbritannien. Anfang dieses Jahres hat Vitaminic die IUMA Inc. (Internet Underground Music Archive) übernommen, eine der führenden amerikanischen Künstler-Plattformen im Internet und wurde so zum zweitgrößten Künstler-Portal im Internet weltweit. Seit März 2001 bietet Vitaminic mit dem "Vitaminic Music Club" Europas ersten Online-Abonnement-Dienst für digitale Musik an.
Wettbewerb