19. November 2018 | seit 1999
NEWS
ARTIKEL
Autor
Publikationsdatum
30. Mai 2001
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter
Toshiba hat seine digitale Kamera Allegretto M81 mit einem Bildsensor von 4,2 Megapixel ausgestattet. Damit wird erstmals im Consumer-Bereich eine Auflösung von 2.400 x 1.600 Bildpunkten bei Standbildern möglich. Zusätzlich lässt sich die Kamera für die Aufnahme von Video-Sequenzen einsetzen.

Allegretto verfügt über einen 2,4fachen optischen und einen 2,2fachen digitalen Zoom. Die Übertragung auf den PC erfolgt über eine USB-Schnittstelle. Wegen der hohen Auflösung können auf einer Smart Media Card mit 128 MB Speicherkapazität allerdings nur 83 Bilder in bester Qualität, 124 Bilder in mittlerer Qualität oder 249 Bilder in "Basic"-Qualität abgespeichert werden. Die Kamera kommt vorerst nur in Japan auf den Markt. Sie wird dort 585 Dollar kosten.
Wettbewerb