17. November 2018 | seit 1999
MAGAZIN
ARTIKEL
Publikationsdatum
19. Januar 2009
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter
MEDIEN

Erfolgsgeschichte Classé

Classé gehört weltweit zu den führenden Herstellern von HighEnd Audioprodukten. Der im franko-kanadischen Montreal ansässige Spezialist für Audioelektronik erarbeitete sich seit den ersten Verstärkern 1980 mit Beständigkeit und Ausrichtung auf kompromisslose Qualität einen ausgezeichneten Ruf. Sowohl beim klanglichen Ergebnis als auch in der Fertigungsgüte ist Classé inzwischen ganz oben angekommen.

Während frühere Titanen der Nord-Amerikanischen HighEnd Szene wie Threshold, Counterpoint oder Proceed nur noch ein Schatten ehemaliger Grösse sind und - falls überhaupt - nur noch bei in die Jahre gekommenen Audiophilen bekannt sind, konnte Classé ein konstantes Wachstum aufweisen.

Die Qualität und Vielseitigkeit der Classé Elektronik werden auch im professionellen Umfeld geschätzt. So hat das RTSI in Lugano die Abhörregie für Mehrkanal-Konzertübertragungen komplett mit Classé Verstärkern ausgestattet.

Mitte der Neunziger Jahre schaffte Classé mit Mehrkanalverstärkern und AV-Prozessoren die Erweiterung der Produktpalette Richtung Heimkino. Neben der Fertigungsqualität setzte man schon immer auf einfache Bedienung und ein Design, das zwar etwas ungeniert am Medizingeräte-Flair anlehnt, aber durch seine Schlichtheit und runden Formen auch keine Widerstände bei der Wohnzimmergestaltung auslöst. Seit 2002 ist Classé ein Teil der BW Group und profitiert somit von einem weltweit umspannenden Vertriebs- und Händlernetz.

SSP-800 mit HD Audio

Der SSP-800 ist der jüngste Spross aus der Reihe von Classé Audioprozessoren, die sich in gleicher Konsequenz sowohl um die Aufbereitung der Signalquellen fürs Heimkino als auch die reine Stereowiedergabe kümmern.
Der Classé SSP-800 AV-Prozessor ist bereit für die HD Audio Formate Dolby TrueHD and DTS-HD Master Audio

Herzstück des SSP-800 ist ein 64-Bit Floting-Point Prozessor von Texas Instruments. Er ermöglicht dem SSP-800 die Verarbeitung von 1800 Millionen Instruktion pro Sekunden, das ist sechs mal mehr als in den Prozessoren von Crystal, die heute in den gängigen AV-Prozessoren und AV-Receivern verbaut werden.

Die schiere Gewalt an Rechenpower wird primär für die verlustfreie Übertragung des Videosignals von Blu-ray Playern über HDMI und die Aufbereitung der hochauflösenden Audiostandards wie Dolby TrueHD and DTS-HD Master Audio verwendet.

Die neuen HD Audio Formate und die HDMI-Schnittstelle bringen uns der perfekten Übertragungskette zwar einen grossen Schritt näher verursachen aber auch enorme Datenströme.

Gemäss David Nauber, seit sieben Jahren Vizepräsident von Classé und ehemaliger Produktmanager von Madrigal Mark Levinson, musste Classé einiges in Entwicklungsarbeit und Technik investiert werden, bis die Signalverarbeitung der Highdefinition-Formate die selbe Präzision erreichte.

Die Erweiterung für HD-Audio (neue Prozessor-Platine mit 2x2800 MIPS Rechenleistung) wird im Frühling 2009 erhältlich sein und alle bisherigen Besitzer eines SSP-800 können ihr Gerät durch ein kostenloses Hardware/Software-Upgrade auf den neusten Stand bringen. 

Perfekte Verarbeitung mit hochwertige Zutaten sind ein Teil des Erfogskonzepts von Classé

Doch auch neben der zu Perfektion getriebenen Übertragungsgenauigkeit von hochauflösenden Audio- und Videosignalen hat der SSP-800 einiges zu bieten. Integriert ist ein Equalizer zur Korrektur der Wohnraumakustik. Maximal unterstützt der SSP-800 bis zehn Audiokanäle.

Die machen den SSP-800 sehr flexible einsetzbar und ermöglichen zum Beispiel auch ein Multiroomsetup. Eine separate Heimkinoinstallation im „Kinoraum" und konventionelle Stereo-Musikwiedergabe im Wohnzimmer lassen sich so auf Wunsch mit einer einzigen Schaltzentrale umsetzen.

Angetestet

Trotz der Komplexität ist die Bedienung des SSP-800 erstaunlich einfach. Basis ist das grosszügig dimensionierte Touch-Screen Panel auf der Frontseite des SSP-800. Dank geschickter Führung lassen sich die Parameter für den Heimgebrauch in wenigen Minuten setzen. Das Menu ist dabei auch in mehreren Sprachen verfügbar.

Anlässlich eine Vorstellung des SSP-800 bei avguide.ch durch David Nauber, konnte wir dann auch klanglichen Fähigkeiten des SSP-800 antesten. Die Akkuresse, Dynamik und Kohärenz der Wiedergabe mit einer BW Signature Diamond machte schon bald klar, das man sich hier auf der Spitze des derzeit Machbaren im Audiobereich bewegt.

Wettbewerb