21. Oktober 2018 | seit 1999
MAGAZIN
ARTIKEL
Publikationsdatum
16. April 2007
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter
MEDIEN

Fotostrecke

HD Evolution

Mit der „HD Evolution" genannten Entwicklung steht Grundig in Sachen Bildwiedergabe auf dem aktuellen Stand der Technik. Flachbildfernseher mit Full-HD, Magic Fidelity Sound und ausgebauter Connectivity werden angeboten.

Sowohl der Fine Arts FHD und der Lenaro FHD, beide in 42 und 37 Zoll erhältlich, sowie der Tharus 37, sind mit HD Evolution ausgestattet und bieten neben Full HD auch Motion Compensation, Dynamic Contrast Plus und Digital Reference Plus II.

Den Kern der Technologie bildet ein High-Speed-Chip der neuesten Generation, der auf dem Chassis «Digi 200», also der elektronischen Baugruppe, zum Einsatz kommt.

Darüber hinaus bietet Grundig weiterhin ein grosses Sortiment an benutzerfreundlichen Geräten an, die vom DVD-Recorder fürs Heimkino bis zum DAB-Weckradio reichen.


Die neue Fine Arts Design Linie vereint High-End-Technologie mit einem exklusiven Design, bei dem insbesondere die Oberfläche aus gebürstetem Aluminium hervorsticht. Der Fine Arts mit HD Evolution bietet eine Full-HD-Auflösung mit 1920 x 1080 Pixel. Der LXW94-9650 FHD mit Glas Design kostet 4498 Franken.
Die neue Fine Arts Design Linie vereint High-End-Technologie mit einem exklusiven Design, bei dem insbesondere die Oberfläche aus gebürstetem Aluminium hervorsticht. Der Fine Arts mit HD Evolution bietet eine Full-HD-Auflösung mit 1920 x 1080 Pixel. Der LXW94-9650 FHD mit Glas Design kostet 4498 Franken.
Bei Grundig fast schon selbstverständlich sind die selbsterklärende Benutzerführung Easy Dialog sowie das Soundsystem Magic Fidelity, das für Lautsprecher mit geringem Gehäusevolumen entwickelt wurde. Anschlussmöglichkeiten bieten die Fine Arts-Modelle über HDMI und DVI. Der Tharus FHD mit 37 Zoll kostet Fr. 3998.-.
Bei Grundig fast schon selbstverständlich sind die selbsterklärende Benutzerführung Easy Dialog sowie das Soundsystem Magic Fidelity, das für Lautsprecher mit geringem Gehäusevolumen entwickelt wurde. Anschlussmöglichkeiten bieten die Fine Arts-Modelle über HDMI und DVI. Der Tharus FHD mit 37 Zoll kostet Fr. 3998.-.
Auch der Lenaro FHD mit seinem 107 Zentimeter grossen Active Matrix TFT-LC-Display verfügt über HD Evolution mit Motion Compensation (42?) bzw. Grundig Natural View (37?). Magic Fidelity und Virtual Dolby Surround gibt er über zwei Hoch-/Mitteltönern sowie einem integrierten Subwoofer wieder. Die Preise: 4698.- (42?) bzw. 3498.- (37?).
Auch der Lenaro FHD mit seinem 107 Zentimeter grossen Active Matrix TFT-LC-Display verfügt über HD Evolution mit Motion Compensation (42?) bzw. Grundig Natural View (37?). Magic Fidelity und Virtual Dolby Surround gibt er über zwei Hoch-/Mitteltönern sowie einem integrierten Subwoofer wieder. Die Preise: 4698.- (42?) bzw. 3498.- (37?).
Der LXW 94-6710 REF Vivance 37 ist HD ready und bietet mit seinem 94-cm-Active Matrix TFT-LC-Display im 16:9-Format ein Kontrastverhältnis von 1500:1. Zukunftssicher für HDTV ausgestattet ist er mit dem HDMI-Eingang. Im Weiteren stehen zwei Euro-AV- (1 x RGB-tauglich), S-Video- und Komponenten-Eingänge (Progressive Scan) zur Verfügung.
Der LXW 94-6710 REF Vivance 37 ist HD ready und bietet mit seinem 94-cm-Active Matrix TFT-LC-Display im 16:9-Format ein Kontrastverhältnis von 1500:1. Zukunftssicher für HDTV ausgestattet ist er mit dem HDMI-Eingang. Im Weiteren stehen zwei Euro-AV- (1 x RGB-tauglich), S-Video- und Komponenten-Eingänge (Progressive Scan) zur Verfügung.
Der DVD-Recorder GDR H5625 für 799 Franken ist mit einer 270 GB Festplatte ausgestattet. Zur komfortablen Produktion von Videos auf DVD mit Kapiteleinteilung und Menustruktur ohne PC ist er mit yesDVD ausgestattet. Diese integrierte Software erlaubt auch das Drucken einer DVD-Hülle (über den PC). Dank DV-Eingang und USB können auch eigene Videos gebrannt werden.
Der DVD-Recorder GDR H5625 für 799 Franken ist mit einer 270 GB Festplatte ausgestattet. Zur komfortablen Produktion von Videos auf DVD mit Kapiteleinteilung und Menustruktur ohne PC ist er mit yesDVD ausgestattet. Diese integrierte Software erlaubt auch das Drucken einer DVD-Hülle (über den PC). Dank DV-Eingang und USB können auch eigene Videos gebrannt werden.
Klein und handlich ist der Davio 7, ein portabler DVB-T-Empfänger. Dennoch bietet er einen grossen Bildschirm, mit dem nicht nur die Tagesschau im Stau wiedergegeben werden kann, sondern auch eine Sportübertragung im Freien. Der digitale Kleinfernseher kostet 348 Franken.
Klein und handlich ist der Davio 7, ein portabler DVB-T-Empfänger. Dennoch bietet er einen grossen Bildschirm, mit dem nicht nur die Tagesschau im Stau wiedergegeben werden kann, sondern auch eine Sportübertragung im Freien. Der digitale Kleinfernseher kostet 348 Franken.
Gediegen sieht das CDS5000 aus. Das elegante Tischradio für UKW-Empfang überzeugt mit einer für seine Grösse beeindruckenden Klangqualität. Doch Radio ist nur eine Funktion. Dank USB-Anschluss und Kartenslot lassen sich auch digitale Klangquellen aus portablen Geräten bequem wiedergegeben. Das CDS5000 kostet Fr. 498.-.
Gediegen sieht das CDS5000 aus. Das elegante Tischradio für UKW-Empfang überzeugt mit einer für seine Grösse beeindruckenden Klangqualität. Doch Radio ist nur eine Funktion. Dank USB-Anschluss und Kartenslot lassen sich auch digitale Klangquellen aus portablen Geräten bequem wiedergegeben. Das CDS5000 kostet Fr. 498.-.
Das Sonoclock 660DAB erlaubt ? wie aus der Typenbezeichnung hervorgeht ? das Wecken mit dem digitalen Radio DAB. Da hier auch Sender ohne Moderation empfangbar sind, verspricht das Aufwachen mit Digitalsound den Einstieg in einen ganz besonderen Tag. Das Sonoclock DAB 660DAB kostet 198 Franken.
Das Sonoclock 660DAB erlaubt ? wie aus der Typenbezeichnung hervorgeht ? das Wecken mit dem digitalen Radio DAB. Da hier auch Sender ohne Moderation empfangbar sind, verspricht das Aufwachen mit Digitalsound den Einstieg in einen ganz besonderen Tag. Das Sonoclock DAB 660DAB kostet 198 Franken.
Wettbewerb