16. August 2018 | seit 1999
FILMREZENSION
ARTIKEL
Publikationsdatum
24. Dezember 2007
Drucken
Teilen mit Twitter

Mimzy ist ein ausserirdisches Wesen, das mit dem Auftrag, den Fortbestand der Menschheit zu sichern, auf die Erde geschickt wird.

Dort finden es die Geschwister Noah und Emma zusammen mit weiteren merkwürdigen Dingen.

Sie nehmen alles mit nach Hause und werden von da an immer seltsamer. Noah wird ein Mathematik- und Physikgenie, zeichnet zugleich ihm unbekannte Mandalas, während Emma aussersinnliche Fähigkeiten entwickelt.

Während die Eltern versuchen, durch Mediziner eine Erklärung für diese Phänomene zu finden, retten Noah und Emma die Welt.

Dieser Science-Fiction für Kinder (freigegeben ab 6 Jahren) spielt gekonnt mit Elementen aus den Naturwissenschaften, der Esoterik, der Kinder- und der Erwachsenenwelt.

Visuell und akustisch phantasievoll umgesetzt, bietet der Film spannende Unterhaltung die Kleinen.

STECKBRIEF
Filmtitel:
Mimzy
Herkunft:
USA
Label:
Warner
Jahr:
2007
Regie:
Robert Shaye
Darsteller:
Rhiannon Leigh Wryn, Chris O'Neil, Rainn Wilson, Joely Richardson
Code:
2
Sprache:
deutsch, englisch
Genre:
Science-Fiction
Untertitel:
deutsch, englisch, deutsch für Hörgeschädigte
Bildformat:
2,35:1 - 16:9
Tonformat:
Dolby Digital 5.1
Bildwertung:
9
Tonwertung:
8
Bezugsquellen
Wettbewerb