23. April 2017 | seit 1999
TESTBERICHT
Seite 1 / 8
ARTIKEL
Publikationsdatum
1. April 2013
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter
MEDIEN

Es war sensationell: Vor Jahrzehnten wagte sich ein Schifahrer (war es Bernhard Russi?) mit einer grossen Fernsehkamera das Lauberhorn hinunter, damit die Sofahocker zuhause sehen konnten, wie das Rennen aus der Schirennfahrerperspektive etwa aussieht.

Seither haben wir uns daran gewöhnt, dass wir Actionsport live miterleben können, dass wir - dank Actioncameras - selbst im Cockpit eines Boliden mitfahren oder eben eine Abfahrt runterbrettern können.

Die ersten Consumer Actionkameras waren entweder unerschwinglich oder qualitativ uninteressant. Doch innert ein paar Jahren haben sie sich gemausert. Qualität ist zwar immer noch nicht billig, aber erschwinglich geworden. Die Hero3 Black Edition von GoPro gilt momentan als das Nonplusultra dieser Sparte.

Übersicht zu diesem Artikel
Seite 1:
Seite 2:
Seite 3:
Seite 4:
Seite 5:
Seite 6:
Seite 7:
Seite 8:
Wettbewerb