23. August 2017 | seit 1999
TESTBERICHT
Seite 1 / 4
ARTIKEL
Publikationsdatum
5. November 2012
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

Der neue Verstärker positioniert sich als hervorragendes Gerät der oberen Mittelklasse und eignet sich bestens für Stereo Ein- oder Wiedereinsteiger, welche nicht auf Qualität verzichten wollen.

Klar, ein schönes Surround-System ist etwas tolles, für den eigentlichen (Stereo-) Musikgenuss aber auch ein Overkill. Dazu kommt, dass das Positionieren von bis zu acht Lautsprechern erstens einen grossen Raum voraussetzt und zweitens den «WAF» (Woman Acceptance Factor) arg strapazieren kann. Auf der anderen Seite will man auch in der Zeit von MP3 und Streaming nicht auf einen anständigen Ton verzichten. Die meisten Computerlautsprecher reichen da dann nicht aus.

Und genau hier setzt der Onkyo A-9050 an. Er macht Mut für etwas Besseres. Mut für Stereo. Weniger ist hier mehr. Der Onkyo A-9050 kommt mit vier Tasten und fünf Drehregler aus. Wenig für viel Freude!

Übersicht zu diesem Artikel
Seite 1:
Seite 2:
Seite 3:
Seite 4: