24. April 2017 | seit 1999
TESTBERICHT
Seite 1 / 7
ARTIKEL
Publikationsdatum
25. Oktober 2016
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter
MEDIEN

Musik folgt dem Menschen

Ein Multiroom-Musiksystem, das alles kann und sich mit genau einem Tastendruck bedienen lässt – mehr muss man über Revox Voxnet eigentlich nicht wissen.

Im Alltag verblüfft das Konzept durch Einfachheit. Hausbewohner Adam wählt aus, welche Musik von welcher Quelle (Internetradio, Musikbibliothek, TV, Bluetooth, Airplay, Chromecast und andere) er in der Stube hören will. Geht Adam später in die Küche, drückt er dort einfach den Knopf "Adam" auf der Wandbedienung und schon begleitet ihn seine Musik.

Hausherrin "Eva" hat genau dieselben Möglichkeiten. Auch ihr folgt die persönliche Musik auf Tastendruck. Natürlich können beide auch das ganze Haus mit einem Klangteppich überziehen. Jeder kann zudem seine häufigsten Lebensräume zu einem Szenario zusammenfassen und so mit einem Tastendruck beschallen.

Dieses Konzept der einfachen Unterstützung von vielen Musikquellen in allen Räumen für mehrere Hausbewohner bietet zurzeit kein anderer Audiohersteller. Bei der Konkurrenz muss man beim Herumwandeln im Haus ein Handy oder Tablet mitschleppen. Per Touchdisplay muss man dann einen Raum "musikalisch erobern" oder immer wieder von Neuem definieren, was im aktuellen Raum gehört werden will.

Übersicht zu diesem Artikel
Seite 1:
Seite 2:
Seite 3:
Seite 4:
Seite 5:
Seite 6:
Seite 7:
Wettbewerb