22. Oktober 2017 | seit 1999
NEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
6. Oktober 2009
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

 Am 15. Oktober 2009 schaltet die SRG verschiedene Radioprogramme in DAB+ auf.

Mit DAB+-Digitalradio wird in der Deutschschweiz neu auch World Radio Switzerland (WRS) empfangbar sein. In der französischen Schweiz kommt das Radioprogramm DRS Musikwelle dazu. Im Tessin werden neu DRS 1 und La Première auf DAB+ zu hören sein.

In Graubünden sendet die SRG SSR bereits seit Oktober 2008 alle Radioprogramme der Deutschschweizer Programmpalette in DAB+-Format.

Um die zusätzlichen SRG-SSR-Programme empfangen zu können, braucht es ein DAB+-Digitalradio. Damit lassen sich auch alle in DAB ausgestrahlten Radioprogramme empfangen.

Ziel ist, ab Ende 2012 alle Radioprogramme der SRG SSR in der ganzen Schweiz im neuen Standard DAB+ zu verbreiten. Eine Übergangszeit bis spätestens Ende 2015 ermöglicht den Hörerinnen und Hörern, die früh durch den Kauf eines DAB-Empfängers auf das Digitalformat eingestiegen sind, den Wechsel auf DAB+. Bis dahin sendet die SRG SSR einige Programme auch noch in DAB.

Die UKW-Verbreitung der SRG-SSR-Radioprogramme bleibt weiterhin bestehen.

Wettbewerb