16. Dezember 2017 | seit 1999
NEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
10. Februar 2012
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

Das mit einer 102 Zentimeter (40 Zoll) Bilddiagonale ausgestattete Multitouch-Display mit Objekterkennung eröffnet laut Hersteller neue Formen des «Surface Computing». Ausgestattet mit einem Samsung LCD-Panel mit integrierter PixelSenseT-Technologie von Microsoft, kann es erkennen, was sich auf oder in der Nähe der Oberfläche befindet. Dafür sorgen winzige Infrarotlicht-Sensoren bei den einzelnen Bildpunkten des Panels. Bis zu 50 Berührungspunkte gleichzeitig sind möglich.

Für die schnelle Erfassung und Verarbeitung aller Informationen ist der Samsung SUR40 mit einem AMD Athlon II X2 2,9 GHz Dual-Core Prozessor sowie 4 GB RAM und einer 320 GB grossen Festplatte ausgestattet. Alle Grafiken und Bilder werden dabei in Full HD-Auflösung (1920 x 1080 Pixel) und dank einer Radeon HD 6570M Grafikkarte in hoher Bildqualität auf dem mit 300 cd/m² leuchtstarken Display wiedergegeben. Als Betriebssystem dient Microsoft Windows 7 Professional 64 Bit, das eine Vielzahl spezieller Surface-Anwendungen ermöglicht. Für die Programmierung dieser Applikationen haben Software-Entwickler die Möglichkeit, über das Surface Developer Center kostenlos auf das Surface 2.0 Software Developer Kit inklusive dem Input Simulator zuzugreifen. Das erlaubt es, Surface-Anwendungen auf Basis von Windows 7 zu programmieren.

Aufgrund seiner Funktionen und den variablen Montagemöglichkeiten – als Tisch-Version mit optionalen Standbeinen, an der Wand via VESA-Halterung oder als Teil einer kompletten Einrichtungslösung in ein benutzerdefiniertes Gehäuse integriert - ergeben sich Einsatzmöglichkeiten in nahezu jeder Branche, sowohl im persönlichen Beratungsgespräch, als Informationsgerät in der Hotellobby oder um Multi-User Erfahrungen zu generieren, etwa im Bildungssektor für den Gruppenunterricht oder im Gaming-Bereich. Für Heimanwendungen ist das Gerät noch zu teuer. Doch künftige Anwendungen sind voraussehbar.

Der SUR40 ist ab sofort bei der Samsung Distributionspartnerin ALSO AG in Emmen verfügbar. Der Preis liegt bei CHF 9999. Für die Installation als Tischlösung sind die Standbeine zum Preis von CHF 699 optional erhältlich.

Demo-Video von Samsung (englisch)

Wettbewerb