23. August 2017 | seit 1999
NEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
3. März 2013
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

Die Software für den S Pen ist laut Samsung verbessert und bietet zusätzliche Funktionen. S Pen und Bildschirm müssen sich nicht mehr berühren, um miteinander kommunizieren zu können. Der Stift muss lediglich über das Display geführt werden, um mit «Air View» eine Vorschau auf Videos, E-Mails, Fotos und dem persönlichen Planer zu erhalten. Dafür müssen die einzelnen Anwendungen und Dateien nicht vollständig geöffnet werden. Mit «S Pen Gesture» lässt sich anschliessend editieren und zuschneiden, mit «Paper Artist» und «Photo Note» können Bilder umgestaltet werden. Der Stift kann nun auch das Menü kontrollieren.

Das Tablet läuft mit einem 1,6 GHz A9 Quad-Core Prozessor unter Android 4.1.2 (Jellybean). Nebst 2 GB RAM verfügt er über 16 beziehungsweise 32 GB Speicher, die per microSD um bis zu 64 GB erweitert werden können. Der 8 Zoll Bildschirm hat eine Auflösung von 1280 x 800 Pixel. Die hintere Kamera verfügt über 5 MP, die vordere über 1,3 MP. Es soll in der Schweiz ab April 2013 zu Preisen ab CHF 449.- erhältlich sein.