20. September 2017 | seit 1999
MAGAZIN
ARTIKEL
Publikationsdatum
16. Mai 2012
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter
MEDIEN

Fotostrecke

AV zu Hause

Nach der Premiere der Home AV-Kollektion auf der Panasonic Convention Ende Februar 2012 in Hamburg (avguide.ch berichtete), kommen jetzt die ersten Neuheiten in den Handel. Zum Produktesortiment gehören Blu-ray-Recorder und Blu-ray-Spieler sowie Heimkino-Systeme für den 2.1- und den 5.1-Sound.

In dieser Sparte ist Panasonic, das im abgelaufenen Geschäftsjahr (31. März 2011) einen konsolidierten Netto-Umsatz von 8,69 Billionen Yen (95 Milliarden CHF) ausweist, gut aufgestellt. Kumuliert man die Segmente Blu-ray-Player/Recorder, DVD-Player/Recorder und Audio Home Systeme, ist Panasonic nach eigenen Angaben seit Jahren die umsatzstärkste Marke im Bereich Home-AV. "Das Ziel für das am 1. April gestartete Geschäftsjahr 2012 ist klar: Wir wollen die Fortsetzung - weiterhin mit deutlichem Abstand zu den Nächstplatzierten", so Bruno Wüst, Manager CE-Marketing & Communication, Panasonic Schweiz. Für dieses Vorhaben macht Panasonic unter anderem absolute Mehrheiten (wertmässig) in den Bereichen Blu-ray Disc Recorder/Player mit Festplatte und DVD-Recorder als starke Ausgangsposition geltend.

Aufnahme und Wiedergabe mit Blu-ray

Panasonic dominiert bis heute das Geschäft für DVD-Recorder und ist auch im Blu-ray Zeitalter Technologieführer. Auf der nächsten Recorder-Generation ruhen entsprechend hohe Erwartungen. Die neuen Blu-ray Disc Recorder werden wie gewohnt mit Twin HD Tunern ausgestattet sein und stellen durch diesen Mehrwert für viele Konsumenten die bessere Alternative zu Solo-Receivern dar. Sie sind ideal als Set Top Boxen für den HDTV Empfang und die Aufnahme von zwei Programmen gleichzeitig. Im Gegensatz zu ähnlichen Modellen anderer Hersteller im Marktumfeld zeichnen die Panasonic Blu-ray Disc Recorder nicht nur auf Festplatte auf, sondern bieten zusätzlich die Möglichkeit zur Archivierung auf Blu-ray Disc und DVD. Die Einführung der neuen DVB-S Modelle - also der Nachfolger des letzen Sommer vorgestellten und immer noch aktuellen DMR-BST800 - wird im Sommer, noch vor der IFA 2012, erwartet.

„Die neuen Player machen deutlich, dass mit Panasonic in jeder Preisklasse zu rechnen ist“, erklärtBruno Wüst. „Vom Einsteigermodell DMP-BD77 bis zum Premiumgerät DMP-BDT500 sind wir in diesem Frühjahr/Sommer exzellent besetzt, um unsere Marktposition weiter auszubauen. Auch designorientierte Konsumenten holen wir dabei mit unterschiedlichen Konzepten ab – zum Beispiel mit dem DMP-BBT01." Aber auch die Spieler der Mittelklasse, wie etwa die DMP-BDT320 und BDT220 überzeugen durch ihre Funktionsvielfalt.

Ton in 2.1 und 5.1

Es gibt viele Gründe für mehr Sound im Wohnzimmer: Blockbuster im Fernsehen, Serien, Sportübertragungen, Musiksendungen, Games u.v.m. werden erst mit der richtigen Klangkulisse zum intensiven Erlebnis. Und man kann natürlich auch Musik hören, und zwar je nach Modell von Disc, USB- und Netzwerkspeichern, iOS-Geräten und Radio.

Wie attraktiv Panasonic Audioprodukte sein können, machen die Micro HiFi-Systeme von Panasonic seit einigen Jahren vor. Hierzu Bruno Wüst: „Panasonic hat sich im Markt für Micro Systeme als treibende Kraft etabliert. Vor allem die klassische Linie hat Hitpotenzial. Mit der SC-PMX5 bringen wir den Nachfolger der SC-PMX4 in den Handel. Eine imponierende Kompaktanlage für audiophile Ansprüche, die zu einem extrem wettbewerbsfähigen Preis eine starke Klangqualität bietet. Aber auch unsere schlanken Design-Systeme der SC-HC Serie haben uns seit ihrer Ersteinführung vor drei Jahren weit nach vorn gebracht. Hier stimmen der Look und die Ausstattung. ‘Made for iPod’ und ‘Made for iPhone’ sind dabei wichtige Merkmale für moderne Anwender. Diesen Kurs setzen wir jetzt in der jüngsten Generation mit ersten Produkten für Apples AirPlay-Technologie fort.“

Mit den 2.1- und 5.1-Heimkinosystemen macht Panasonic auch den räumlichen Klang erlebbar, wie er vor allem bei Filmen bereichernd wirkt. Mit dem Blu-ray Heimkinosystem SC-BTT590 hat Panasonic ein Modell im Sortiment, das gleich fünf Lautsprecher als maximale Ausstattung umfasst und mit insgesamt 100 Watt einen satten Sound verspricht.

Das HiFi-Komplettsystem SC-PMX5 zeigt sich mit Musikwiedergabe von iPod, iPhone, CD, Radio sowie USB-Anschluss und Analog-Eingang vielseitig.
Das HiFi-Komplettsystem SC-PMX5 zeigt sich mit Musikwiedergabe von iPod, iPhone, CD, Radio sowie USB-Anschluss und Analog-Eingang vielseitig.
Das Systemgerät hat eine Aluminiumfront mit grossem Volumenregler. Ein Kopfhörerausgang erlaubt es, die Musik ganz für sich alleine zu geniessen.
Das Systemgerät hat eine Aluminiumfront mit grossem Volumenregler. Ein Kopfhörerausgang erlaubt es, die Musik ganz für sich alleine zu geniessen.
Der 2 x 60 Watt-Verstärker treibt die 3-Wege Bassreflex-Lautsprecher mit 14 cm Konus-Woofer, 1,9 cm Soft Dome Hochtöner und 1,5 cm Piezo-Strahler.
Der 2 x 60 Watt-Verstärker treibt die 3-Wege Bassreflex-Lautsprecher mit 14 cm Konus-Woofer, 1,9 cm Soft Dome Hochtöner und 1,5 cm Piezo-Strahler.
Der DMP-BDT500 ist das Top-Modell unter den Blu-ray Spielern, ausgestattet etwa mit Burr Brown Digital/Analog-Wandler, vergoldetem 7.1-Analogausgang oder W-LAN.
Der DMP-BDT500 ist das Top-Modell unter den Blu-ray Spielern, ausgestattet etwa mit Burr Brown Digital/Analog-Wandler, vergoldetem 7.1-Analogausgang oder W-LAN.
Der Blu-ray Spieler DMP-BDT320 gibt 2D- und 3D-Bilder aus. Er kann auch AVCHD-Videos in 3D-Bilder wandeln. Die Bedienung ist über Smartphone-Apps möglich.
Der Blu-ray Spieler DMP-BDT320 gibt 2D- und 3D-Bilder aus. Er kann auch AVCHD-Videos in 3D-Bilder wandeln. Die Bedienung ist über Smartphone-Apps möglich.
Dank integriertem W-LAN lassen sich der sowohl der DMP-BDT320 als auch der DMP-BDT220/221 ins Netzwerk einbinden, etwa für Online-Dienste über Viera Connect.
Dank integriertem W-LAN lassen sich der sowohl der DMP-BDT320 als auch der DMP-BDT220/221 ins Netzwerk einbinden, etwa für Online-Dienste über Viera Connect.
Der DMR-BST800 Twin Satelliten-HDTV-Receiver und Blu-ray Festplattenrecorder wurde bereits letzten Sommer vorgestellt. Neue Modelle sind wiederum für den Sommer geplant.
Der DMR-BST800 Twin Satelliten-HDTV-Receiver und Blu-ray Festplattenrecorder wurde bereits letzten Sommer vorgestellt. Neue Modelle sind wiederum für den Sommer geplant.
5.1 Blu-ray Heimkino verspricht das Komplettsystem SC-BTT590. Das Multiformat-Laufwerkliest Blu-ray Disc, DVD und CD-Formate und Dateiformate wie Full HD 3D, DivX HD, AVCHD, FLAC, MP3, JPEG.
5.1 Blu-ray Heimkino verspricht das Komplettsystem SC-BTT590. Das Multiformat-Laufwerkliest Blu-ray Disc, DVD und CD-Formate und Dateiformate wie Full HD 3D, DivX HD, AVCHD, FLAC, MP3, JPEG.
Bei den Blu-ray Heimkinosystemen sind auch das 5.1-System SC-BTT290 und das 2.1-System SC-BTT282 neu im Programm, beide mit zwei HDMI-Eingängen und iPod / iPhone Dock.
Bei den Blu-ray Heimkinosystemen sind auch das 5.1-System SC-BTT290 und das 2.1-System SC-BTT282 neu im Programm, beide mit zwei HDMI-Eingängen und iPod / iPhone Dock.
Wettbewerb