28. März 2017 | seit 1999
MAGAZIN
Seite 1 / 3
Thierry Mayer präsentierte die magistrale Focal Grand Utopia, ... (Bild R. Burgener)
Thierry Mayer präsentierte die magistrale Focal Grand Utopia, ... (Bild R. Burgener)
...  die alternierend von der grossen Accuphase Linie mit A-200 Mono-Endstufen mit 100 Watt in Klass-A und C-3800 Vorverstärker oder ...
... die alternierend von der grossen Accuphase Linie mit A-200 Mono-Endstufen mit 100 Watt in Klass-A und C-3800 Vorverstärker oder ...
... dem absolut erstaunlichen Devialet Vollverstärker angetrieben wurde.  (Bild R. Burgener)
... dem absolut erstaunlichen Devialet Vollverstärker angetrieben wurde. (Bild R. Burgener)
Martin Dürrenmatt von Precide im Tessin neben
Martin Dürrenmatt von Precide im Tessin neben "seinen" Kithara Lautsprechern mit Heil Air-Motion-Transformer und Britischer Elektronik vom Traditionshersteller Sugden.
Design und Funktion treffen sich bei der Dali Fazon F5, die sich mit ihrer geschwungenen und auch akustisch vorteilhaften  Gehäuseform wohltuend absetzt.
Design und Funktion treffen sich bei der Dali Fazon F5, die sich mit ihrer geschwungenen und auch akustisch vorteilhaften Gehäuseform wohltuend absetzt.
Dass zum guten Klang auch ein gutes Design gehört, man lebt ja mit dem Lautsprecher im Wohnzimmer, wusste Markus Thomann von Klangwerk schon immer. Seine Aktivlautsprecher Ella und die passive Variante Phil sind wahre Kleinode und echt Made in Switzerland.
Dass zum guten Klang auch ein gutes Design gehört, man lebt ja mit dem Lautsprecher im Wohnzimmer, wusste Markus Thomann von Klangwerk schon immer. Seine Aktivlautsprecher Ella und die passive Variante Phil sind wahre Kleinode und echt Made in Switzerland.
Daniela Manger mit der passiven Version des MSM-Lautsprechers mit Biegewellenwandler. Für mich immer noch der überlegene Schallwandler.
Daniela Manger mit der passiven Version des MSM-Lautsprechers mit Biegewellenwandler. Für mich immer noch der überlegene Schallwandler.
Die Voxativ Lautsprecher lassen niemanden kalt. Nur ein einzelnes Chassis und eine breite Schallwand passen so gar nicht ins gängige Bild. Ein faszinierender Lautsprecher, was für echte Klangfans.  (Bild R. Burgener)
Die Voxativ Lautsprecher lassen niemanden kalt. Nur ein einzelnes Chassis und eine breite Schallwand passen so gar nicht ins gängige Bild. Ein faszinierender Lautsprecher, was für echte Klangfans. (Bild R. Burgener)
Der Vollbereichswandler der Voxativ Lautsprecher wird in Handarbeit in Berlin hergestellt.
Der Vollbereichswandler der Voxativ Lautsprecher wird in Handarbeit in Berlin hergestellt.
Dazu gibt es die passenden Röhrenamps mit minimalistischem Schaltungsdesign. Im Vorverstärker befinden sich ausser den Röhren und einem Mundorf Kondensator am Ausgang keinerlei Bauteile im Signalweg.
Dazu gibt es die passenden Röhrenamps mit minimalistischem Schaltungsdesign. Im Vorverstärker befinden sich ausser den Röhren und einem Mundorf Kondensator am Ausgang keinerlei Bauteile im Signalweg.
Einen lieblichen Reiz abseits ausgetretener Pfade bieten auch die JoSound Lautsprecher. Firmenbesitzer und Entwickler, Joe Jouhal weist darauf hin, dass er nur schnell nachwachsendes Bambusholz für seine Lautsprecher verwendet.
Einen lieblichen Reiz abseits ausgetretener Pfade bieten auch die JoSound Lautsprecher. Firmenbesitzer und Entwickler, Joe Jouhal weist darauf hin, dass er nur schnell nachwachsendes Bambusholz für seine Lautsprecher verwendet.
Für hochauflösendes Audio direkt ab Laptop: Die USB-DACs vom kalifornischem Digitalspezialisten HRT geniessen zurecht einen exzellenten Ruf. Einzigartig in der Preisklasse um 500 CHF ist die komplett symmetrische Signalführung mit XLR-Ausgängen.
Für hochauflösendes Audio direkt ab Laptop: Die USB-DACs vom kalifornischem Digitalspezialisten HRT geniessen zurecht einen exzellenten Ruf. Einzigartig in der Preisklasse um 500 CHF ist die komplett symmetrische Signalführung mit XLR-Ausgängen.
Neu ist auch das aktive  HRT Stage Lautsprechersystem.  Der USB-DAC und die Verstärker sitzen in Kontrollcenter. Erstaunlich, wie viel Klang aus dem System für 1500 CHF herauszulocken ist. Erhältlich auch in Weiss.
Neu ist auch das aktive HRT Stage Lautsprechersystem. Der USB-DAC und die Verstärker sitzen in Kontrollcenter. Erstaunlich, wie viel Klang aus dem System für 1500 CHF herauszulocken ist. Erhältlich auch in Weiss.
Der Trend zu Aktivlautsprechern geht weiter. Mit der NuPro A-10 und der NuPro A-20 hat nun auch Nubert zwei Modelle im Programm, die sich über USB direkt am Computer anschliessen lassen. Dabei ist auch eine Fernbedienung. (Bild R. Burgener)
Der Trend zu Aktivlautsprechern geht weiter. Mit der NuPro A-10 und der NuPro A-20 hat nun auch Nubert zwei Modelle im Programm, die sich über USB direkt am Computer anschliessen lassen. Dabei ist auch eine Fernbedienung. (Bild R. Burgener)
Zu den Herstellern von hochwertigem, gut klingendem HiFi bei moderaten Preisen gehört seit jeher Rega aus England. Taufrisch ist die überarbeitete R-Version des überaus erfolgreichen Vollverstärkers Elicit (unten). Ober  der CD-Player Rega Saturn-R, der im Dezember auf den Markt kommen wird. Er ist gleichzeitig auch Wandler mit USB-Eingang für 24bit/192kHz.
Zu den Herstellern von hochwertigem, gut klingendem HiFi bei moderaten Preisen gehört seit jeher Rega aus England. Taufrisch ist die überarbeitete R-Version des überaus erfolgreichen Vollverstärkers Elicit (unten). Ober der CD-Player Rega Saturn-R, der im Dezember auf den Markt kommen wird. Er ist gleichzeitig auch Wandler mit USB-Eingang für 24bit/192kHz.
Im Zimmer von Sound Revolution fand man feine Produkte von mittelständischen Herstellern wie die Verstärkerelektronik von Hegel, Gato, Mystere oder Channel Islands Audio. Andrea Vital präsentierte die Blumenhofer Hornlautsprecher...
Im Zimmer von Sound Revolution fand man feine Produkte von mittelständischen Herstellern wie die Verstärkerelektronik von Hegel, Gato, Mystere oder Channel Islands Audio. Andrea Vital präsentierte die Blumenhofer Hornlautsprecher...
...mit den Verstärkern von Gerd Sauermann. Neben der Granit-Frontzarge ist der von ihm patentierte, spannungsakkurate Konstantstromverstärker das Herzstück der Endstufe. Das macht die Verstärker unabhängig vom Impedanzverlauf des Lautsprechers. Die Kombination mit den Blumendorf Hörnern klang hinreissend.
...mit den Verstärkern von Gerd Sauermann. Neben der Granit-Frontzarge ist der von ihm patentierte, spannungsakkurate Konstantstromverstärker das Herzstück der Endstufe. Das macht die Verstärker unabhängig vom Impedanzverlauf des Lautsprechers. Die Kombination mit den Blumendorf Hörnern klang hinreissend.
Swiss Precision mit einem gewissen Medizinaltechnik-Charme bei Soulution aus Dullikon. Der sehr analytisch Klang erinnerte etwas an Burmester.
Swiss Precision mit einem gewissen Medizinaltechnik-Charme bei Soulution aus Dullikon. Der sehr analytisch Klang erinnerte etwas an Burmester.
Stax is back. Pawel Acoustics vertreibt neu die legendären elektrostatischen Kopfhörer des japanischen Traditionsunternehmens. Die Hörprobe am Topmodell SR-009 war mehr als beeindruckend. Der SR-407 und SR-507 sind auch im Profibereich beliebt und mit 750 CHF bzw. 1150 CHF fair kalkuliert.
Stax is back. Pawel Acoustics vertreibt neu die legendären elektrostatischen Kopfhörer des japanischen Traditionsunternehmens. Die Hörprobe am Topmodell SR-009 war mehr als beeindruckend. Der SR-407 und SR-507 sind auch im Profibereich beliebt und mit 750 CHF bzw. 1150 CHF fair kalkuliert.
Seriöse Detailpflege betreibt Meinrad Müller bei seinem Holborne Plattenspieler inklusive Tonarm und Zelle - und das seit Jahren. Ein echtes Schweizer Topprodukt. Ausgereift und mit einer ungemein musikalischen Klangentfaltung.
Seriöse Detailpflege betreibt Meinrad Müller bei seinem Holborne Plattenspieler inklusive Tonarm und Zelle - und das seit Jahren. Ein echtes Schweizer Topprodukt. Ausgereift und mit einer ungemein musikalischen Klangentfaltung.
Zu hören gab es den Holborne Plattenspieler mit der hauseigenen Elektronik und Audes Lautsprechern aus Estland.
Zu hören gab es den Holborne Plattenspieler mit der hauseigenen Elektronik und Audes Lautsprechern aus Estland.
Neu in der Schweiz sind die PMC-Lautsprecher aus England. Dank Transmission-Line Konzept - wer erinnert sich noch an das in den Siebzigern so beliebte Konzept - mit einer tiefen und doch sehr feingliederigen, resonanzfreien Basswiedergabe.
Neu in der Schweiz sind die PMC-Lautsprecher aus England. Dank Transmission-Line Konzept - wer erinnert sich noch an das in den Siebzigern so beliebte Konzept - mit einer tiefen und doch sehr feingliederigen, resonanzfreien Basswiedergabe.
Viel Lautsprecher mit hervorragendem Klang zu sehr moderaten Preisen gab es bei Canton zu hören.
Viel Lautsprecher mit hervorragendem Klang zu sehr moderaten Preisen gab es bei Canton zu hören.
Bei Backes & Müller wurden die Lautsprecher nicht nur vorgeführt. Die sehr interessanten Ausführungen zeugten von der technischen Akkuratesse, mit der man in Saarbrücken an die Entwicklung und Herstellung der Aktivlautsprecher geht.
Bei Backes & Müller wurden die Lautsprecher nicht nur vorgeführt. Die sehr interessanten Ausführungen zeugten von der technischen Akkuratesse, mit der man in Saarbrücken an die Entwicklung und Herstellung der Aktivlautsprecher geht.
Neu bei T&A ist der PA 3000 HV  High End-Vollverstärker für ca. 12500 CHF. HV steht für High Voltage. Alle Verstärkerstufen arbeiten mit wesentlich höheren Betriebsspannungen als normalerweise üblich. Ähnlich wie bei Röhrenverstärkern bleibt damit die tatsächliche Aussteuerung aller Stufen sehr klein.  (Bild R. Burgener)
Neu bei T&A ist der PA 3000 HV High End-Vollverstärker für ca. 12500 CHF. HV steht für High Voltage. Alle Verstärkerstufen arbeiten mit wesentlich höheren Betriebsspannungen als normalerweise üblich. Ähnlich wie bei Röhrenverstärkern bleibt damit die tatsächliche Aussteuerung aller Stufen sehr klein. (Bild R. Burgener)
Flaggschiff Verstärkertürme bei T&A. Die M 10 Mono-Endstufe ist eine Kombination aus klassischer Röhrentechnologie, modernster Transistortechnik und innovativer Schaltungstopologie. Sie verfügt über eine extrem leistungsfähige Energieversorgung mit separaten Netzteilen für jede Verstärkerstufe.  (Bild R. Burgener)
Flaggschiff Verstärkertürme bei T&A. Die M 10 Mono-Endstufe ist eine Kombination aus klassischer Röhrentechnologie, modernster Transistortechnik und innovativer Schaltungstopologie. Sie verfügt über eine extrem leistungsfähige Energieversorgung mit separaten Netzteilen für jede Verstärkerstufe. (Bild R. Burgener)
Seit der Übernahme durch ein italienisches Investorenkonsortium wurde die Produktpalette bei McIntosh  deutlich ausgebaut.
Seit der Übernahme durch ein italienisches Investorenkonsortium wurde die Produktpalette bei McIntosh deutlich ausgebaut.
Immer wieder eine Augenweide ist die legendäre McIntosh-Optik...
Immer wieder eine Augenweide ist die legendäre McIntosh-Optik...
Ein Röhrenamp muss nicht zwingend teuer sein. Den Dynavox VR-3000 gibt es bereits für 1000 CHF inklusive Dockingstation für iPhone und iPod.
Ein Röhrenamp muss nicht zwingend teuer sein. Den Dynavox VR-3000 gibt es bereits für 1000 CHF inklusive Dockingstation für iPhone und iPod.
Die Ayon Röhrenverstärker aus Österreich sind neu bei Marlex im Vertrieb.
Die Ayon Röhrenverstärker aus Österreich sind neu bei Marlex im Vertrieb.
Zeitloses Design bei den  Dwarf II Mono-Endstufen und dem  Microprozessor gesteuerten Snowwhite Vorverstärker von Trigon-Audio aus Fuldabrück, Hessen.
Zeitloses Design bei den Dwarf II Mono-Endstufen und dem Microprozessor gesteuerten Snowwhite Vorverstärker von Trigon-Audio aus Fuldabrück, Hessen.
Unverzichtbar für alle Vinylbestände ist die Waschmaschine. Im Bild die wcs-2 von Music Hall.
Unverzichtbar für alle Vinylbestände ist die Waschmaschine. Im Bild die wcs-2 von Music Hall.
Holz klingt heimelig. B.A.C.H schwört auf Holzgehäuse bei Vollverstärker und CD-Player. Die Silberscheiben drehen im Freien, um Schwankungen durch Luftkompression zu vermeiden.
Holz klingt heimelig. B.A.C.H schwört auf Holzgehäuse bei Vollverstärker und CD-Player. Die Silberscheiben drehen im Freien, um Schwankungen durch Luftkompression zu vermeiden.
Vintage Audio neu aufgelegt bei Luxmann!
Vintage Audio neu aufgelegt bei Luxmann!
ARTIKEL
Publikationsdatum
25. Oktober 2013
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter
MEDIEN

Die High End Swiss ist der Tummelplatz für Geniesser und Musikliebhaber, die das Qualitative bevorzugen, die den speziellen Genuss und die hohe Emotionalität  hochwertiger Audiowiedergabe schätzen. Das verbindende Element ist die Liebe zur Klangqualität verbunden mit der Fazination für wertige Geräte, die zwanzig oder mehr Jahre Genuss beim Musikhören vermitteln.

Insgesamt fanden rund 2200 Besucher den Weg ins Hotel Mövenpick nach Regensdorf. Damit ereichte man das Niveau des Vorjahres. Sicherlich ein Erfolg angesichts des traumhaften Herbstwetters am Freitag und am Samstag.

Eine Vielfalt an Messethemen

Das schöne an Messen ist ja die Möglichkeit Geräte und Techniken unterschiedlichster Hersteller im Direktvergleich zu erleben. Diesmal standen neben der klassischen Analogfraktion insbesondere die digitalen Wandler und Netzwerkplayer für hochauflösendes Audio und Aktivlautsprechern im Vordergrund.

Der Quantensprung an Klangqualität von hochauflösendem Audio mit Download-Dateien mit 24 Bit Auflösung und bis zu 192 kHz Samplingfrequzen ist unbestritten. Das Format setzt sich auch breiter Front durch. Ein wichtiger Grund dürfte sein, dass auf Download-Portalen wie highresaudio.com inzwischen ein sehr umfangreicher Musikkatalog angeboten wird.

In vielen Räumen wurde dann auch mit hochauflösenden Audiodateien direkt ab Laptop vorgeführt. Wer will denn noch den alten, mickrigen CD-Sound hören..?

Eigentlich braucht man für hochauflösendes Audio nur einen Laptop mit einem guten Audioplayer, einen Digital-Analog-Wandler mit USB-Eingang und Aktivlautsprecher. Ein Setup, das wenig Platz benötigt und vor allem jüngere, urbane Musikgeniesser stark anspricht.

Zuhause mit dem Laptop zu hören ist aber nicht für alle gleich attraktiv. Dementsprechend bieten die High End Audio Hersteller zunehmend komplette  Musikserver inklusive Streamermodul mit Netzwerkanschluss im gängigen 43cm-Gehäuseformat an. Die Festplatte für die Musikdateien ist entweder integriert oder wird extern per USB angeschlossen.

Praktischerweise lässt sich auch noch gleich ein CD-Spieler integrieren. Schliesslich besitzen die meisten Leute eine relaitv grosse CD-Sammlung. Alles auf Festplatte zu rippen, macht oft wenig Sinn und ist nur ein unnötiger Aufwand. Ein gutes Beispiel dafür ist der T&A Multi Player MP 3000 HV.

Der Clou: Ein Gerät kümmert sich quasi um alle Musikquellen seien sie analog oder digital. Ob dann die Endstufe ist auch noch gleich integriert wird, ist eine Budgetfrage. Klassische, rein analoge Vorverstärker ohne integrierten DAC und USB-Eingang für hochauflösende Audiodateien erscheinen hingegegen nicht mehr so richtig zeitgemäss.

Aber natürlich ist auch die analoge Schallplatte als Liebhaber-Objekt weiter gegfragt. Und Röhrenverstärker scheinen mir gerade im emotionlosen digitalen Zeitalter als Kontrapunkt der Gemütlichkeit noch attraktiver als eh schon.

Übersicht zu diesem Artikel
Seite 1:
Seite 2:
Seite 3:
Wettbewerb