20. Mai 2018 | seit 1999
FILMREZENSION
ARTIKEL
Publikationsdatum
20. Februar 2006
Drucken
Teilen mit Twitter
Terroristen klauen eine Fernbedienung für gefährliche Killersatelliten, mit denen sie die Welt zerstören wollen.

Der magische Würfel geht allerdings in den Bergen verloren und soll nun von einem Team der besten Bergsteigerinnen und Bergsteiger geborgen werden, bevor die Satelliten von alleine losschiessen.

Die Zeit ist knapp, es ist kalt, ein Unwetter zieht auf, und eine Lawine folgt der anderen.

Das Unternehmen ist sehr gefährlich und riskant, nur haben weder Drehbuchschreiber noch Schauspieler das begriffen.

Einfache Dialoge und langweiliges Schauspiel in einer an den Haaren herbeigezogenen Geschichte sorgen für Langeweile. Die Action-Szenen sind derart unmotiviert, dass sie nur ein müdes Lächeln hervorrufen.

Die schönen Landschaftsaufnahmen aus dem Himalaya sind spärlich gesäht und verlieren auf dieser DVD mit 4:3-Bild einiges an Wirkung.
STECKBRIEF
Filmtitel:
Unter Null
Orginaltitel:
Sub Zero
Herkunft:
USA
Label:
Warner
Jahr:
2005
Regie:
Jay Andrews
Darsteller:
Costas Mandylor, Linden Ashby, Nia Peeples, Jacqueline Samuda, Mike Dopud,
Code:
2
Sprache:
deutsch, englisch
Genre:
Action
Ausstattung:
Trailer, Filmografien
Bildformat:
4:3
Tonformat:
Dolby Digital 5.1
Bildwertung:
6
Tonwertung:
7
Preis:
26.80