24. Juni 2018 | seit 1999
PRODUKTNEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
24. Juli 2011
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter
MEDIEN

Fotostrecke

Lumix DMC-FZ48

Die Lumix DMC-FZ48 von Panasonic verfügt über einen CCD-Sensor mit 12,1 Megapixel und ein 24x-Superzoom 2,8-5,2/25-600 mm Objektiv. Sie löst das Superzoom-Erfolgsmodell Lumix FZ45 ab. Die Geschwindigkeit des Venus Engine Full-HD-Bildprozessors erlaubt der FZ48 mit 3,7 B/s doppelt so schnelle Bildserien wie die FZ45 und Full-HD Video 1920 x 1080. Neben dem AVCHD-Format können Full-HD-Videos jetzt auch im MP4-Format für die direkte Wiedergabe auf PCs oder Mobilgeräten aufgenommen werden. Für ruhigere Videobilder auch mit bewegter Kamera, etwa im Gehen, sorgt in der FZ48 zusätzlich zum OIS-Bildstabilisator der neue Aktiv-Modus bei Aufnahmen speziell im Weitwinkel-Bereich. Die dritte Dimension ins Bild bringt der 3D-Foto-Modus.

Der 7,5-cm-LCD-Monitor bietet mit 460’000 Bildpunkten eine doppelt so hohe Auflösung. Nebst zahlreichen manuellen Einstellmöglichkeiten stehen diverse Motivprogramme, Digital-Effekte wie etwa der neue Miniatur-Effekt (Diorama) sowie die iA-Funktion (Intelligente Automatik) zur Verfügung. Sie bietet OIS-Bildstabilisator, Gesichtserkennung, AF-Verfolgung, intelligente ISO-Steuerung, intel-ligenter Kontrastausgleich und automatische Motivprogramm-Wahl.

Die Panasonic Lumix DMC-FZ48 wird in der Schweiz ab Mitte August in Schwarz im Handel angeboten. Die unverbindliche Preisempfehlung steht aktuell noch nicht fest.

Wettbewerb