22. Juni 2018 | seit 1999
PRODUKTNEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
16. Juli 2002
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter
Minolta stellt die DiMAGE F100 vor, eine der kompaktesten 4,0 Megapixel Digitalkameras mit optischem Zoom. Die DiMAGE F100 besticht durch ihr akzentuiertes Design und das hochwertige Metallgehäuse. Mit eingefahrenem Objektiv ist die Kamera 11 cm breit, 5,2 cm hoch und 3,2 cm tief. Im Inneren befindet sich ein 4,0 Megapixel CCD und ein ultrakompaktes 3fach Zoom Minolta GT Objektiv. Die 12 Bit A/D-Wandlung und Minoltas fortschrittlicher CxProcess garantieren, dass alle Details der Aufnahmesituation naturgetreu wiedergegeben werden.

Hochentwickelte Kamerafunktionen sorgen auch bei schwer zu erfassenden Motiven für Erfolgserlebnisse. Die DiMAGE F100 ist die erste Digitalkamera der Welt, die einen Subject Tracking AF und Minoltas AREA AF besitzt. Beide Techniken arbeiten im Zusammenspiel, um das Objekt innerhalb des Fokusfeldes zu lokalisieren und im dreidimensionalen Raum zu verfolgen. Diese sehr schnell reagierenden AF-Systeme garantieren somit stets scharfe Aufnahmen.

Des weiteren ist die DiMAGE F100 die erste Digitalkamera der Welt mit automatischer Digital-Motivprogrammwahl. Dieses hochentwickelte Merkmal wählt automatisch eines der fünf Motivprogramme: Portrait, Landschaft, Sport/Action, Sonnenuntergang oder Nachtportrait, um die Belichtung und die Bildverarbeitung an die Aufnahmesituation anzupassen.

Optisches System
Das hochpräzise opto-elektronische System besteht aus einer hochwertigen Optik, einem hochauflösenden 4,13 Megapixel 1,8 Zoll Interline CCD (3,95 Millionen effektive Pixel) mit Komplementärfarbfilter und einer perfekt abgestimmten Elektronik (CxProcess), woraus die hoch aufgelösten Bilder resultieren. Die gebotene Qualität ermöglicht Ausdrucke in einer Größe von 28,9 x 38,5 cm bei 150 dpi und einer Größe von 14,4 x 19,2 cm in Fotoqualität. Dadurch sind Druckgrößen bis zu A3 realisierbar.

Das Minolta GT 3fach Zoomobjektiv der DiMAGE F100 ist ein optisches Juwel. Das hochentwickelte Design besteht aus acht Elementen, davon drei mit asphärischen Oberflächen, die scharfe und kontrastreiche Bilder über den gesamten Brennweitenbereich garantieren. Mit einem Brennweitenbereich von 7,8 bis 23,4 mm entspricht das Objektiv einer Brennweite von 38 bis 114 mm bei einer Kleinbildkamera.

Ein Digitalzoom erweitert den optischen Zoom der DiMAGE F100 sobald dieser an seine Grenze stösst. Dabei wird einfach weiter gezoomt, ohne dass eine Unterbrechung auf dem Monitor zu sehen ist. Die daraus resultierende Gesamtbrennweite entspricht 285 mm Brennweite bei einem Kleinbildobjektiv.

Durch zwei Kopierfunktionen wird das Duplizieren von Dateien in der Kamera auf die selbe oder eine andere Speicherkarte möglich. Die Standard-Kopierfunktion macht eine 1:1 Kopie der Datei inklusive der Audiodaten, die mit dem Bild bzw. der Filmsequenz abgespeichert wird. Die E-Mail Kopierfunktion kopiert Fotos und speichert diese in VGA-Auflösung ab, so dass sie problemlos per E-Mail verschickt werden können.

AREA AF
Das neue AREA AF-Autofokussystem macht die Aufnahme des perfekten Augenblicks genauso einfach wie ihn wahrzunehmen. Das hochentwickelte System lokalisiert das Objekt im dreidimensionalen Raum innerhalb des grossen Fokusfeldes, so dass eine zeitaufwendige Schärfespeicherung überflüssig ist. Der aktive Sensor wird zur Bestätigung des Fokuspunktes im Sucher angezeigt. Das Fokusfeld deckt ca. 50% des horizontalen und vertikalen Blickfeldes ab. Objekte müssen sich nicht mehr in der Mitte des Bildes befinden.

Die DiMAGE F100 ist die erste Digitalkamera der Welt, die einen Subject Tracking AF besitzt. Dieses AF-System begleitet den AREA AF, da dieser in der Lage ist, dem Objekt zu folgen, welches sich im Fokusfeld bewegt. Hat der AREA AF z. B. eine Person lokalisiert, konzentriert sich der Subject Tracking AF ganz darauf, egal ob sich die Person nach rechts, links, von der Kamera weg oder auf die Kamera zu bewegt. Eine actionreiche Situation einzufangen war noch nie so einfach.

Information über die Entfernung eines Objektes, des AREA AFs und des Subject Tracking AFs werden genutzt und zu Berechnung der optimalen Belichtung herangezogen. Die Mehrzonenmessung bezieht ihre Daten aus 256 Segmenten, die alle zu einer gelungenen Belichtung von Objekt und Hintergrund beitragen. Blende und Verschlusszeit werden optimal gesteuert und der Blitz schaltet sich automatisch in Gegenlichtsituationen oder bei schlechter Beleuchtung zu.

Das Innere der Kamera ist genauso beeindruckend wie ihr Äusseres. Der Hochgeschwindigkeits-RISC-Prozessor ist für die extrem kurze Reaktionszeit der Kamera verantwortlich. Die gleichzeitige Verarbeitung der Daten innerhalb des Computersystems steigert die Effizienz enorm. Minolta schuf mit der DiMAGE F100 eine extrem kompakte Digitalkamera in schickem Design und hoher Leistungsfähigkeit.


Technische Daten
Effektive Pixelzahl: 3,95 Millionen Pixel
CCD-Sensor: 1/1,8-Zoll Interline CCD mit Komplementärfarbfilter und einer Gesamtzahl von 4,13 Millionen Pixeln
A/D Wandlung: 12 Bit
Empfindlichkeit: Auto, ISO 100, 200, 400 und 800 (ISO-Äquivalent)
Brennweitenbereich: 7,8 – 23,4 mm (entspricht 38 – 114 mm im KB-Format)
Optische Konstruktion: 8 Linsen in 7 Gruppen; einschließlich drei Elemente mit vier asphärischen Oberflächen
Lichtstärke Blende: 2,8 - 4,7
Kürzeste Einstellentfernung: 0,5 m (ab dem CCD)
Makrobereicheinstellung: 20-60 cm ab dem CCD 14,5-54,5 cm ab der Objektivfront
Max. Vergrösserung: 0,17fach (1:5,88); entspricht 0,74fach (1:1,35) im Kleinbildformat
Aufnahmefläche bei max. Vergrösserung: 18,7 x 14,1 mm
Sucher: Optischer Echtbildsucher (mit Zoom)
LCD-Monitor: 3,8 cm Farb-TFT, 110.000 Pixel
Verschluss: Elektronisch über CCD mit zusätzlichem mechanischen
Verschluss
Verschlusszeiten: 1-1/1000 Sekunde, Langzeitbelichtung (bulb) max. 15
Sekunden
Belichtungsfunktionen: Programmautomatik, Zeitautomatik mit Blendenvorwahl, Blendenautomatik mit Zeitvorwahl und manuelle Einstellung
Weisslichtabgleich: Automatisch, voreingestellt (Tageslicht, Kunstlicht,
Leuchtstoffröhren und Wolken) und benutzerdefiniert
Digitalzoom: 1,25fach, 1,5fach, 1,75fach, 2fach, 2,25fach, 2,5fach
Qualitätsstufen: Super Fine, Fine, Standard, Economy
Speichermedium: SD-Speicherkarten (Secure Digital), MultiMediaCards
Schnittstelle: USB Ver. 1.1
Abmessungen 111,0 (B) x 52,3 (H) x 32,0 (T) mm
Gewicht: ca. 185 g (ohne Batterien und Speichermedium)
Lieferumfang: Handschlaufe HS-DG100, Videokabel für AVC-200, SD-
(Secure Digital)-Karte (16 MB), USB-Kabel USB-100,
DiMAGE Software CD-ROM (inklusive DiMAGE Viewer)
Optionales Zubehör: Netzteil AC-6, Kameratasche CS-DG200, Leder
Trageriemen NS-DG200, IR-Fernauslöser RC-3
Wettbewerb