20. August 2018 | seit 1999
PRODUKTNEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
23. Dezember 2002
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter
Von T+A, dem Entwickler von HiFi-Technologien der obersten Kategorie, folgen diese neuen High-End-Produkte: Die M-Anlage von T+A ist bereits zur Kultanlage avanciert. Nach sieben Jahren wurde sie jetzt von Grund auf erneuert und ist als T+A 820 M nicht nur als klassische HighEnd-Stereo-anlage, sondern auch als komplettes Surround-System erhältlich. Aussen hat sich kaum was geändert aber das Innenleben um so mehr.

Bei der R-Anlage sind zwei Neuzugänge zu vermelden: Der 5.1 Digitaldecoder DD 1230 R ist mit drei Endstufen ausgestattet und decodiert alle gängigen 5.1 Normen wie Dolby-Digital und DTS sowie Pro-Logic II und künstliche Klangfelder. Die Decodierung übernimmt ein moderner 24-Bit Signalprozessor im 96 kHz Format. Alle 5 Kanäle sind getrennt klangregelbar. Für Kino-Sound steht ein Subwooferausgang bereit. Als grösserer Bruder folgt neu der 5.1 Digitaldecoder DD 1530 R. Bei diesem Kraftpaket kommt die neueste Signalprozessorgeneration mit doppelter Rechenleistung, optimiertem RAM Speicher und höherer Geschwindigkeit zum Einsatz. Die Audio-Sektion wurde durch neue 192 KHz/24Bit Wandler deutlich verbessert.

Wie immer Klang vom Feinsten versprechen auch die neuen Lautsprecher: Bei der Talis-Serie sind dies die Satellitenbox Talis TLR Mini, die für den Betrieb mit einem Subwoofer zusammen entwickelt wurde, und der Talis TLC Mini, der als Center-Lautsprecher für Home-Cinema und Surround-Systeme in Verbindung mit einem Subwoofer konzipiert ist. In der mit Wunderkindern ohnehin reichlich gesegnete Criterion-Familie gilt die neue TAL XM als Ausnahmeerscheinung. Als kleinste Box verfügt sie über einen unerhört guten Bassbereich – nicht nur die Tiefe und Präzision, sondern auch der absolute Pegel sind einmalig bei einem Gehäuse dieser Grösse. Der neue Criterion TALW 160A ist dagegen ein grosser, aktiver Subwoofer mit zwei 260-mm-Tieftönern mit Kohlefasermembran im stabilen Magnesium-Druckgusskorb. Weitere Verstärkung bei den Home-Cinema-Komponenten ist angesagt durch den aktiven Subwoofer TLW 2A, der einer der schönsten und eindrucksvollsten Lautsprecher von T+A ist, und den TLW 4A, bei dem zwei 26-cm-Magnesiumgusstieftöner mit extrem grossem Hub und die neue Endstufe einen äusserst sauberen, druckvollen und tiefen Bass erzeugen, der durch Mark und Bein geht.

Preise:
T+A 820 M 3er Kombination ab Fr. 7300.-
DD 1230R: ab Fr. 5750.-
DD 1510R: ab Fr. 6750.-
Talis Mini Stereo Setpreis: ab Fr. 2150.-
Criterion TAL XM: ab Fr 1100.-
Criterion TALW 160A: ab Fr. 2600.-
Criterion TLW 2A: ab Fr. 2450.-
Criterion TLW 4A: ab Fr. 3250.-
Wettbewerb