23. Juni 2018 | seit 1999
PRODUKTNEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
31. August 2006
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter
Gleich drei neue LCD-Fernseher der Grössen 32', 37' und 42' mit der von Toshiba entwickelten Motion 100Hz Technologie kommen im Herbst auf den Markt.

Highlights sind neben der Motion 100Hz Technik das weiterentwickelte Active Vision IV (Bildverbesserungssystem) und die 3 HDMI Anschlüsse.

Erstmalig in der WL68-Serie kommt die neue Bildtechnologie Motion 100Hz mit Active Vision IV zum Einsatz.

Diese verspricht ein bewegungsscharfes Bild, da sie das Panel mit der doppelten Zahl an Bildern pro Sekunde ansteuert.

Eine weitere Besonderheit sind die drei HDMI-Anschlüsse, die Toshiba als einziger Hersteller anbietet.

Neu in der WL68 Serie ist die Bildverbesserungtechnologie Active Vision IV. Gegenüber Active Vision III+, das bereits in der WL66-Serie zum Einsatz kommt, arbeitet die neue Version zusätzlich mit "Active Backlight Control".

Dieses Feature bewirkt, dass die Panel-Hintergrundbeleuchtung entsprechend der Helligkeit des Bildinhaltes geregelt wird und somit der Kontrasteindruck des Bildes eine wesentliche Verbesserung erfährt.

Die zusammen mit Onkyo entwickelten Slim Speaker sorgen für einen satten Klang bei geringer Gehäuseabmessung.

Das Bi-Color-Konzept bietet ein Gehäuse in schwarzem Klavierlack mit einem edlen Rahmen in silber.
Wettbewerb