15. August 2018 | seit 1999
PRODUKTNEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
2. Februar 2006
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter
Nach dem Kauf eines neues TV-Gerätes oder von Zuspielgeräten wie DVD-Spieler, stellt sich oft die Frage, wie denn ein kinogerechter Ton wiedergegeben werden kann, denn egal, welche Abmessungen der Fernseher besitzt – er allein kann den gewünschten, mitreissenden Klang nicht liefern.

Das CineMat Heimkino Lautsprecher System von Bose bietet eine einfache Möglichkeit, kino- und konzertsaalgleichen Klang zu geniessen - ohne sperriges Equipment.

Zwei kleine Speaker Arrays und ein Acoustimass Modul arbeiten mit dem bereits vorhandenen Equipment zusammen.

Die kleinen Frontlautsprecher sind magnetisch abgeschirmt, was die Platzierung in der Nähe des Bildschirms erlaubt, ohne die Bildqualität zu stören.

Für die Installation des Systems müssen nur zwei Kabel und ein Netzkabel angeschlossen werden. Speziell gestaltete Steckverbindungen machen das übliche Rätselraten überflüssig.

Und ohne rückwärtige Lautsprecher gibt es kein Kabelgewirr quer durch den Wohnraum.

Der Subwoofer lässt sich zudem praktisch unsichtbar platzierbaren. In ihm befindet sich der Verstärker des Systems.

Die mitgelieferte Universal IR-Fernbedienung steuert das CineMate und die meisten am Fernseher angeschlossenen externen Geräte.
Wettbewerb