17. August 2018 | seit 1999
PRODUKTNEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
5. Juli 2004
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter
Herzstück des High-Band MiniDV-Camcorders GR-DX97E von JVC ist sein lichtstarkes asphärisches F1.2 Objektiv mit optischem 12-fach Zoom.

In Verbindung mit der digitalen Nachtsichteinrichtung "Digital Colour Night Scope", DigiPure-Videorauschunterdrückung und einer energiesparenden, aber dennoch lichtstarken Leuchtdiode, die sich bei Bedarf automatisch zuschaltet, gelingen Farbaufnahmen auch nachts.

Der CCD-Bildwandler mit 800'000 Bildpunkten liefert Bilder mit 520 Zeilen horizontaler Auflösung. Der 700-fache Digitalzoom arbeitet mit Zeileninterpolation.

Der schwenkbare LCD-Farbmonitor hat eine Diagonale von 3 Zoll. Der Farbsucher erlaubt präzises Anpeilen des Objekts.

Die Bildauflösung im Standbildmodus lässt sich zwischen 1024 x 768 und 640 x 480 Pixeln umschalten, gespeichert wird auf der mitgelieferten 8MB SD-Card. Das DV-Navigationssystem erleichtern das schnelle Auffinden bestimmter Szenen.

Zahlreiche Digital- und Szenenüberblendeffekte sowie ein 46-facher Wiedergabezoom fordern die Kreativität heraus.

Analoge und digitale Ein- und Ausgänge sowie der USB-Computeranschluss lassen vielfältige Verbindungen zur Aussenwelt sowie den Einsatz des Camcorders als Webcam zu.

Das Modell Gr-DX-97X-TRA wird mit Pinnacle StudioDV SE geliefert.

Preis:
GR-DX97: Fr. 1499.-
GR-DX97X-TRA: Fr. 1599.-
Wettbewerb