17. November 2018 | seit 1999
PRODUKTNEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
14. November 2005
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter
Der neue Lenaro LCD-Fernseher von Grundig folgt dem Trend zum Multimedia-Mix im Wohnzimmer.

Über seinen USB-Anschluss lassen sich Bilder vom USB-Stick direkt am Fernseher betrachten, der integrierte SD/MMC-Card-Reader bringt das digitale Fotoalbum ohne Umwege auf den Bildschirm. Komplizierte Vernetzungen oder der Anschluss eines PC als Media-Center sind damit überflüssig.

Darüber hinaus ist der Lenaro für das neue, hochauflösende Fernsehen vorbereitet (HD ready).

Für die optimale Einbindung in das häusliche Multimedia-Netzwerk sorgen eine YUV- bzw. eine HDMI-Schnittstelle (bei der IDTV-Variante), die eine optimale Wiedergabe digitaler Bild- und Tondaten garantieren.

Ein Common Interface eröffnet – wie auch die USB-Schnittstelle, zwei Scart-Anschlüsse und der digitale Audio-Ausgang – zahlreiche Möglichkeiten, zur Vernetzung der Medien.

Mit seinem Design schlägt der Lenaro LCD-TV die Brücke zu den CRT-Geräten von Grundig.

Auch die neuen Lenaro-CRT-Fernseher weisen die klare Linienführung dieser Designlinie auf.

Technisch bieten die Lenaro-CRTs mit 82 und 72 Zentimetern Bildschirmdiagonale Realflat-Bildröhren und die Reference-Plus-Technologie, für eine erhöhte Detailauflösung und natürlicheren Bewegungsablauf.
Wettbewerb