22. August 2018 | seit 1999
PRODUKTNEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
15. August 2005
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter
B&W präsentiert die Serie XT, die erste B&W Floorstandbox- Serie in einem Metallgehäuse.

Die B&W XT Serie ist nicht nur fürs Auge, auch die Ohren sollen erfreut sein über den Klang - ob im Stereo- oder im
Mehrkanalbereich.

Die XT4 ist der Standlautsprecher der Alu-Serie.

Tweeter on Top mit Nautilus- Technologie, Mittel-Basstöner in Kevlar und Basstreiber mit Papier/Kevlar Membrane sind nur einige der Merkmale die den Technologie-Transfer von der Nautilus beweisen.

Auch mit der neuen Frequenzweichen-Technologie wurde der Klang dem von B&WProdukten gewohnten Standard angepasst.

Die Kammer des Mittel/Basstreibers ist getrennt von den Basstreibern, womit das von B&W schon in der ersten 801 im Jahre 1979 eingeführte Dreikammern-System auch hier angewendet wird.

Die beiden Kammern für Mittelton und Bass sind mit getrennten Bassreflex-Öffnungen veresehen, die über die Flowport Technik verfügen.

Die XT2 ist die Regalbox passend zur XT 4.

Sie kann auf dem Regal, auf dem Ständer (opitional) oder mit einer
mitgelieferten Wandhalterung verwendet werden. Das Alugehäuse
ist satiin poliert.

Der Tweeter on Top entspricht der XT 4. Das Bassreflex-Gehäuse für den Kevlar-Mittel/Basstöner entspricht in Breite und Tiefe genau der XT 4. Auch dieses Modell verfügt über die Flowport- Reflexöffnung.

Die XTC ist der Centerspeaker für die XT-Serie. Besonderes Augenmerk erhielt die Wiedergabe von Stimmen und Musik.

Mit der Halterung kann der Centerspeker sowohl auf dem Rack oder an der Wand optimal positioniert werden.

Es ist sowohl eine horizontale wie auch vertikale Montage mit feiner Justierung möglich.

Preise:
XT4: Fr. 4000.- pro Paar
XT2: Fr. 1600.- pro Paar
Ständer zu XT2: Fr. 490.-
XTC: Fr. 1290.-
Subwoofer PV1: Fr. 2390.-
Wettbewerb