22. Juni 2018 | seit 1999
PRODUKTNEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
1. September 2008
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

Denon kündigt ein neues Quartett von attraktiven AV-Receivern an. Alle vier Modelle bieten einfach zu bedienende, dabei leistungsstarke und raffinierte Lösungen für Home Entertainment.

Die beiden Modelle AVR-2309 und AVR-1909 bieten mit ihren Faroudja DCDi-Chips Konvertierung und Upscaling auf bis zu 1080p von allen analogen Datenquellen.

Zudem dekodieren sie die neusten HD-Tonformate Dolby TrueHD und DTS-HD Master Audio.

Die beiden kleineren Einsteiger-Modelle AVR-1709 und AVR-1509 bieten verlustfreie Weiterleitung von 1080p-Signalen sowie HDMI 1.3a-Schnittstellen mit Deep Color-Unterstützung.

Die neuen AV-Receiver verfügen über Audyssey Dynamic Volume, ein automatisches Pegelanpassungsprogramm, das den Zuschauer von Lautstärkeschwankungen in Zusammenhang mit Änderungen des Programmaterials, plötzlich aufkommender Werbung oder dem Wechsel zwischen lauten und leisen Szenen im Film befreit.

Genauso wirkt es auch bei reinen Audioquellen wie z.B. Radio, CD oder MP3-Dateien mit unterschiedlichen Pegeln.

Ebenfalls in allen neuen Modellen vorhanden sind Audyssey Dynamic EQ und Audyssey MultEQ.

Audyssey Dynamic EQ ist eine Lautstärkekorrektur Technologie, die sich dem Problem annimmt, dass bei geringen Pegeln auch die Klangdynamik abnimmt. Bei verringerter Wiedergabelautstärke tendieren Stimmen dazu, sich zu verändern, der Bass verschwindet und der Surround-Sound nimmt an Fülle ab.

Audyssey Dynamic EQ korrigiert fortwährend den Frequenzgang und arbeitet Hand in Hand mit Audyssey MultEQ, dem akustischen Einmess- und Raumkorrektur-System, das mittels mitgeliefertem Mikrofon die Klangwiedergabe mit der Hörraumcharakteristik feinabstimmt.

Mit bis zu sechs Einmesspunkten wird der allgemeine Klangeindruck optimiert. Wenn die idealen Schalldruckpegel erst einmal durch das MultEQ eingerichtet wurden, bestimmt ynamic EQ die passende, kompensierende Lautstärke, während Dynamic Volume ungewollten Lautstärkeänderungen entgegenwirkt.

Wettbewerb