21. August 2018 | seit 1999
PRODUKTNEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
29. September 2005
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter
Der 4 PI PLUS.2 Zusatzhochtöner ist ein Add-On-Modul, das auf konventionellen Lautsprechern aufgestellt, den räumlichen Klangeindruck optimiert.

Durch Parallelschaltung dieses Zusatzhochtöners kann eine gleichmässige Richtcharakteristik bis in den obersten Hochtonbereich erzielt werden.

Die Kombination von direkt strahlenden Lautsprechern und der damit verbundenen Ortungsschärfe und Abbildungsgenauigkeit mit dem rundum strahlenden 4 PI II-Bändchenhochtöner für luftigen, sich deutlich von der Box lösenden Klang, resultiert in einer optimierten räumlichen Darstellung.

Der 4 PI Plus.2 ist auf die individuellen Hörgewohnheiten und die Lautsprecher bzgl. Übergangsfrequenz und Lautstärke anpassbar.

Der Zusatzhochtöner ist universell einsetzbar. Er ist sowohl für Stereo als auch für Surround-Setups geeignet.

Besonders effektvoll ist die Anwendung auf Rear- und Center-Lautsprechern. Plastische Effekte und raumfüllende Höhen sind das Ergebnis.

Technische Features und Besonderheiten:
- Wirkungsgrad von über 90 dB/2.8 V/m.
- Übertragung bis 53 kHz
- Anpassung der Empfindlichkeit in 5 Stufen (-4, -2, 0,+2, +4 dB) und der Übergangsfrequenz in 3 Stufen (10, 12 bzw. 15 kHz). Passend für Lautsprecher mit Empfindlichkeiten zwischen 84 und 92 dB/2.8V/m
- rückstellende Sicherungen
- vergoldete, voll isolierte Buchsen
- Silikonringe für guten Halt auf glatter Oberfläche
- Ausführungen Titan Shadow
- Abmessung HxBxT (mm) 143 x 150 x 250
- Impulsbelastbarkeit W 600
- Bruttovolumen ca. 3l
- Übertragungsbereich Hz (3500) - 53000
Gewicht 4 kg
Nennimpedanz 6 Ohm
Nennbelastbarkeit 400 W
UVP: 899 Euro
Wettbewerb