24. Oktober 2018 | seit 1999
NEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
31. Januar 2004
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter
Die Digital Entertainment Group hat Zahlen über den DVD-Markt in den USA veröffentlicht. Demnach sind die DVD-Verkäufe gegenüber 2002 um 33 Prozent auf 11,6 Milliarden US-Dollar gestiegen, der Verleih-Umsatz kletterte um 55 Prozent auf 4,5 Milliarden.

Die Verkäufe von DVD-Abspielgeräten erreichten im Jahr 2003 34 Millionen Stück, eine Steigerung um 34 Prozent.

Von den fast 57 Millionen DVD-Haushalten in den USA besassen 2003 etwa 37 Prozent mehr als ein DVD-Abspielgerät, Ende dieses Jahres sollen 65 Prozent der US-amerikanischen Haushalte mit DVD bestückt sein.

Zugleich hat Nielsen SoundScan bekannt gegeben, dass die Verkäufe von Musik auf DVD im Jahr 2003 um 102 Prozent auf 17,2 Millionen Stück gestiegen seien

Die Japan Electronics and Information Technology Industries Association hat Verkaufszahlen für das abgelaufene Jahr 2003 in Japan veröffentlicht.

Demnach wurden 37,6 Prozent weniger VHS-Videorecorder (2,95 Millionen Stück) verkauft als im Jahr zuvor während die Verkäufe von DVD-Playern um 54 Prozent auf 5,2 Millionen Stück kletterten.

Die Verkäufe von DVD-Videorecordern nahmen um 210 Prozent zu und erreichten 1,96 Millionen Einheiten.

Insgesamt ist der japanische Markt für Heimelektronik im Jahr 2003 wertmässig um 4,2 Prozent gewachsen.
Wettbewerb