18. Juni 2018 | seit 1999
NEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
6. März 2001
Drucken
Teilen mit Twitter
Im Januar 2001 haben in der Schweiz insgesamt 2,017 Millionen Personen das Internet an durchschnittlich 11,5 Tagen rund 6,5 Stunden lang genutzt. Dies sind einige der Zahlen, die die SRG-SSR-Tochter Publica Data AG http://www.publicadata.ch präsentierte.

Die surfende Bevölkerung der Schweiz setzt sich zu 55,5 Prozent aus Männern zusammen, zu 35,9 Prozent aus Frauen; die restlichen 8,6 Prozent sind Kinder von 2 bis 14 Jahren. 58,6 Prozent aller Einwohner der Schweiz haben zuhause einen PC; 37,4 Prozent haben einen Internet-Zugang. Im Januar 2001 sind 29 Prozent damit gesurft.

An einem durchschnittlichen Tag waren 748.000 Besucher im Internet "unterwegs" und haben dabei 34 Minuten lang im Schnitt 77 Seiten abgerufen. Die Anzahl Besucher wird auch als "Reichweite" bezeichnet.

Die Studie gibt auch Aufschluss über die Reichweite der am häufigsten angeklickten Websites. Leader ist Bluewin http://www.bluewin.ch mit 50, 9 Prozent Zugriffen, gefolgt von MSN http://www.msn.com (41,9 Prozent) und Microsoft http://www.microsoft.com