18. Juni 2018 | seit 1999
NEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
20. Februar 2001
Drucken
Teilen mit Twitter
Die aus dem Zusammenschluss von Diax und Sunrise entstandene TDC Schweiz/Sunrise http://www.sunrise.ch hat den Abbau von 240 Stellen bekannt gegeben. Begründet werden die Entlassungen mit aus der Fusion entstandenen Doppelspurigkeiten. Zur Sicherstellung der operativen Dienstleistungen werde in einer Übergangsphase ein höherer Personalbestand beibehalten.

Der Abbau trifft in erster Linie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Call Center, wobei die Kündigungen noch in diesem Monat ausgesprochen werden sollen. Man habe zusammen mit der Betriebskommission eine faire, alters- und dienstaltersabhängige finanzielle Regelung vereinbart, teilt Sunrise mit. Neben einer verlängerten Kündigungsfrist bestehe auch ein Angebot für eine Outplacement-Beratung und eine persönliche Betreuung.

Der Mitteilung ist zu entnehmen, dass den 240 Entlassungen durchaus weitere folgen könnten. Ein späterer Abbau werde sich durch freiwillige Abgänge ergeben, schreibt Sunrise. Auch in Zukunft werde man einen nachhaltigen Bedarf an qualifizierten Arbeitskräften haben.