23. Juni 2018 | seit 1999
NEWS
ARTIKEL
Autor
Publikationsdatum
15. September 2001
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter
Der japanische Hightech-Konzern Alps Electric hat drei kompakte Druckermodule für mobile Geräte wie Digital- oder Videokameras vorgestellt. Das "PTML27" soll im Gegensatz zum bereits am Markt befindlichen Vorgängermodell um ein Viertel kleiner sein, die Hälfte weniger Energie für den Druckvorgang verbrauchen und eine wesentlich bessere Fotoqualität liefern.

Bisher fanden mobile Mini-Drucker für Kleinbildformate kaum Absatz, da die Bildqualität zu wünschen übrig ließ und die Module zu viel Strom verbrauchten. Die Alps-Module sollen nun durch einen 20 Prozent schnelleren Druckvorgang nur durchschnittlich 6 Watt verbrauchen. Die Druckgeschwindigkeit für ein 64 x 48 mm großes Farbfoto wird mit 90 Sekunden angegeben. Durch eine verbesserte Micropunkt-Kontrolle könne eine bessere Bildqualität erreicht werden.

Das PTML27-Modul misst 61 x 88 x 17 mm bei einem Gewicht von 148 Gramm. Es kann Fotos auf Spezialpapier im Format 64 x 48 mm drucken. Das etwas größere PTML28 wiegt 159 Gramm und bewältigt ein 88 x 56 mm-Format ohne Ränder. Das mit 61 x 71 x 17 mm kleinste Modul PTML14 wiegt 120 Gramm und druckt Fotos in der Größe von 69 x 38 mm. Die Druckgeschwindigkeit für dieses Format beträgt pro Bild 60 Sekunden. Alle drei Produkte sind ab Mitte September zunächst in Japan erhältlich. Die Retail-Preise liegen je nach Größe zwischen 15.000 und 25.000 Yen. (ca. 140 und 230 Euro)
Wettbewerb