23. Juni 2018 | seit 1999
NEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
15. November 2006
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter
Philips hat die Absicht zur Akquisition von Partners in Lighting International (PLI), dem in Europa führenden Hersteller von LED-Leuchten für den Heimgebrauch, bekannt gegeben.

Nach dem Erhalt der regulatorischen Zustimmung wird Philips PLI zu einem Barpreis von rund EUR 590 Mio. von einem Private Equity Konsortium übernehmen.

Die Transaktion wird voraussichtlich im ersten Quartal 2007 abgeschlossen.

PLI entwickelt und produziert eine breite Palette von Beleuchtungsprodukten in erster Linie für den europäischen Markt, die unter Markennamen wie Massive, Cucina oder Aqua vertrieben werden.

Mit der Akquisition will Philips seine führende Stellung im Beleuchtungssektor für Heimanwendungen ausbauen.

Hier hätten enrgiesparende LED-Anwendungen und die Möglichkeit, Stimmungen zu schaffen, ein grosses Potenzial für die Zukunft, so Theo van Deursen, CEO von Philips Lighting.
Wettbewerb