14. Dezember 2018 | seit 1999
NEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
6. März 2001
Drucken
Teilen mit Twitter
Die Orbit/Comdex Europe 2001 http://www.orbitcomdex.ch wird unter dem Motto "Information technology - one step ahead" einige Neuerungen erfahren. Als Highlight angekündigt wird die Zusammenarbeit mit dem europäischen Forschungsnetzwerk i3. Für die zum zweiten Mal als reine B2B-Messe konzipierte Veranstaltung werden rund vom 25. bis 28 September 80.000 Besucher erwartet

Die Zusammenarbeit mit i3 http://www.i3net.org wird von der Messe Basel als besonderes Highlight angekündigt. i3 ist ein europäisches Netzwerk von Universitäten, Wissenschaftlern und Forschern, die zukunftsträchtige Technologien und Produkte entwickeln. Auf einer Fläche von 400 m2 sollen dem Publikum rund 20 visionäre Produktentwicklungen präsentiert werden.

Als weitere Neuerung wird der Bereich Open Source/Linux eine eigene Plattform erhalten. Wie bislang werden parallel zur Messe ein internationaler Fachkongress und die Präsentation von Fallstudien durchgeführt. Auch das Symposium "Connecting Leaders" zum Auftakt der Messe wird wieder stattfinden

Die Ausrichtung der Orbit/Comdex als internationale Fachmesse hat sich offenbar als glücklicher Schachzug erwiesen. Bereits nach dem letzten Messetag 2000 waren 80 Prozent der Ausstellungsfläche für dieses Jahr erneut verkauft. Den Anteil von 12 Prozent ausländischen Besuchern will die veranstaltende Messe Basel http://www.messebasel.ch mittelfristig auf 20 Prozent steigern.
Wettbewerb