21. August 2018 | seit 1999
NEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
1. März 2001
Drucken
Teilen mit Twitter
Eine Liste auf der DVD-Plattform DVDinside http://www.dvdinside.ch informiert potentielle Käufer über fehlerhafte Scheiben und irreführende Covertexte. Falsche Angaben auf Hüllen von DVDs sind offensichtlich noch die kleineren Fehler, über die sich Käufer ärgern müssen. Fehlerhafte Kanäle, Probleme beim Abspielen bestimmter Sequenzen oder schlicht falsche Angaben in den Menüs sind ebenfalls keine

Unter http://www.dvdinside.ch/Errata/Fehler.htm ist eine Liste mit Mängeln aufgeführt. Da erfährt ein potentieller Käufer zum Beispiel, dass die englische Tonspur auf "Das fünfte Element" nicht in Dolby Sorround, sondern nur in MPEG2 vorhanden ist. Natürlich genügt es nicht, sich über Fehler zu informieren. Fehlerhafte DVDs oder solche mit falschen Angaben sollten zurückgebracht und unbedingt in der Fehlerliste eingetragen werden.
Wettbewerb