22. November 2018 | seit 1999
NEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
21. April 2008
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

Toshiba kündigte am Mittwoch in Japan die Lancierung einer neuen HighEnd LCD-TV Reihe an. Unter dem Label REGZA sind ab End April der ZH500, ZV500, RH500 und der CV500 in Japan erhältlich. Der ZH500 und der RH500 besitzen eine integrierte 300 GB Harddisk zum direkten Aufnehmen von Video und TV-Programmen und fungieren damit gleichzeitig auch als Video-Rekorder.

Die beiden Topmodelle können jedoch auch Photos anzeigen und verbinden sich dank LAN-und DLNA-Unterstützung auch problemlos ins heimische Netzwerk. Eine Bluetooth-Schnittstelle erlaubt die Verbindung zum Synchronisieren von Fotos mit Handys.

Der ZH500 Sets können sindals 52-Zoll (52ZH500) oder in 46-Zoll-Versionen (46ZH500) erhältlich. Die Festplattenkapazität reicht für bis zu 29 Stunden HD-Aufnahmen. Ob die neuen LCDs in dieser Form nach Europa kommen, konnte nicht bestätigt werden.


Leider vorerst nur in Japan erhältlich - der Toshiba ZH500
Wettbewerb