18. August 2018 | seit 1999
NEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
29. März 2001
Drucken
Teilen mit Twitter
IBM vergrößert seine Familie der Travelstar-Festplatten für Notebooks. Das Spitzenmodell Travelstar 48 GH verfügt eine Speicherkapazität von 48 GB. Das Laufwerk ist damit die leistungsstärkste Notebook-Festplatte auf dem Markt. Gleichzeitig hat IBM das Laufwerk für den leisen Betrieb mit seinem Drive Noise Suppression System (DNSS) ausgestattet. http://www.ibm.com/Press/prnews.nsf/jan/FFD338A92028B1B185256A1C00507C4C

DNSS ersetzt die traditionellen Kugellager durch flüssigkeits-gelagerte Spindelmotoren. Dazu kommen verbesserte Stoßdämpfer für eine erhöhte Schocktoleranz. Die vier Glas-Platter der Travelstar 48GH rotieren mit 5.400 Umdrehungen in der Minute. Die Datenübertragung erfolgt über eine ATA-5 Schnittstelle mit einer Datenübertragungsrate von 241 Mbps bei einer durchschnittlichen Zugriffszeit von zwölf Millisekunden.

Auf einer Travelstar 48GH-Festplatte lassen sich bis zu 48.000 Bilder oder zwölf DVD-Filme abspeichern. Die Festplatte ist 155 Gramm schwer und zwölf Millimeter hoch. Neben dem Spitzenmodell hat IBM die Laufwerk-Versionen 30GN, mit einer Kapazität von 20 oder 30 GB, und 15GN, mit einem Speichervolumen von 6, 10 oder 15 GB, vorgestellt.
Wettbewerb