20. Juni 2018 | seit 1999
NEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
14. November 2003
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter
Casablanca, der Film von 1942 mit Humphrey Bogart und Ingrid Bergmann, ist zum Klassiker geworden. In der Special Edition wird der sorgfältig editierte Schwarz/Weiss-Film ergänzt um eine zweite DVD mit vielen Specials.

Während des 2. Weltkrieges betreibt der zynische Amerikaner Rick Blaine eine Bar in Casablanca, das Durchgangsstation auf der Flucht in die USA ist. In Ricks Bar tauchen der vor den Nazis geflohene Widerstandskämpfer Victor Laszlo und seine Frau Ilsa auf.

In Casablanca sind sie auf französischem Gebiet, doch die Nazis wollen die Weiterreise verhindern. Die beiden Flüchtlinge brauchen Transitvisa, die ihnen Rick beschaffen könnte. Er, der früher in Paris eine Affäre mit Ilsa hatte, möchte die beiden Visa für sie und sich verwenden, um sich nicht ein zweites Mal von ihr trennen zu müssen.

Neben den beiden Hauptfiguren überzeugen auch viele der Nebendarsteller, so Claude Rains als französischer Polizeichef Renault oder Conrad Veidt als Nazimajor Strasser. Das extreme Spiel mit Licht und Schatten gibt Rick’s Café eine düster-unheimliche Stimmung.

Der Film ist auf eigenartige Weise entstanden, hat drei Oscars gewonnen, die Karriere von Humphrey Bogart definitiv lanciert. Dies zeigt die zweite DVD der Special Edition zusammen mit Highlights wie die Hörspielfassung von Casablanca mit Humphrey Bogart, Ingrid Bergmann und Paul Henreid, die Fernsehfassung und die „Carrotblanca“ genannte Trickfilmfassung mit Bugs Bunny. Das reichhaltige Material rund um den Film und Hollywood wird ergänzt um zwei Kommentarspuren auf dem Film selbst.

Bild und Ton des über 60-jährigen Film von sehr guter Qualität. Das rauschfreie Schwarz/Weiss-Bild wird im 4:3-Format präsentiert, der Monoton in Dolby Digital 1.0.