23. Juni 2018 | seit 1999
NEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
10. Januar 2001
Drucken
Teilen mit Twitter
Casio hat auf der Consumer Electronic Show in Las Vegas ein Anfänger-Keyboard vorgestellt, das sich selbst Musik-Stücke aus dem Internet lädt. Das LK-40 (im Bild das Vorgängermodell LK-30) verfügt über Leuchttasten, die den Anwendern helfen sollen, Melodien und Akkorde leichter zu erlernen.

In der Standardausstattung verfügt das Keyboard über 100 vorprogrammierte Musikstücke in unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen. Wer damit nicht auskommt, kann über den MIDI-Anschluss weitere Songs samt Noten von der Casio-Website herunter laden. Systemvoraussetzung ist Windows 95/98. Das Keyboard kommt in den USA für rund 270 Dollar in den US-Handel.
Wettbewerb