18. August 2018 | seit 1999
NEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
23. September 2000
Drucken
Teilen mit Twitter
Iomega lanciert tragbaren Audio-Player.Der HipZip leutet eine neue Gerätegattung ein. Er ist mit einem Laufwerk für 40 MB-Speicherdisks ausgerüstet. Das handgrosse Gerät dient dadurch nicht nur zum Abspielen von Musik, sondern auch als tragbarer Datenträger.

HipZip unterstützt das MP3-Format und die Windows Media Audio-Formate. Der Audio-Player wird über die USB-Schnittstelle mit dem Computer verbunden, Software zur Verwaltung der Musik-Files wird mitgeliefert. Der Akku hält nach Herstellerangaben zwölf Stunden lang. Der HipZip soll 300 Dollar kosten.

Die Pocket-Zip-Disks, die Platz für 40 MB Daten bieten, waren vor kurzem noch unter dem Namen "Clik!" bekannt und kosten ca. zehn Dollar pro Stück. Sie können auch in Digitalkameras und beim Datentransfer von Desktop zu Laptop zum Einsatz kommen. IBM und Dataplay werden schon demnächst ähnliche Produkte auf den Markt bringen.
Wettbewerb