19. Juni 2018 | seit 1999
NEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
11. Mai 2001
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter
Nürnberg. In der Sitzung vom 10. Mai 01 des Aufsichtsrats der Grundig AG wurde Dr. Hans-Peter Kohlhammer zum neuen Vorstandsvorsitzenden bestellt.
Der 54-jährige promovierte Mathematiker löst damit zum 10. Mai 2001 den bisherigen Vorstandssprecher Dr. Herbert Bruch ab, der in den Aufsichtsrat des Unternehmens wechselt.

Mit Hans-Peter Kohlhammer hat sich Grundig die Dienste eines Managers mit großer Branchenerfahrung gesichert. Nach dem Studium der Mathematik und der Physik arbeitete Kohlhammer in verschiedenen leitenden Positionen in der Telekommunikation, Informationstechnik und Unterhaltungselektronik. Zwischen 1991 und 1994 war er Geschäftsführer für Marketing und Vertrieb bei der Loewe Opta GmbH und danach bis 1998 Sprecher des Vorstands der Thyssen Telecom AG.

Aus dieser Position wechselte er zunächst als Mitglied des Vorstands zu Esprit Telecom/London. Nach der Übernahme des Unternehmens durch GTS im März 1999 war Kohlhammer als Executive Officer GTS und Präsident GTS Business Services Western Europe für die Tele-kommunikations-Dienstleistungen in 13 europäischen Ländern verant-wortlich. Aus dieser Berufserfahrung heraus wählte Kohlhammer Mitte 2000 den Weg in die Selbständigkeit.

Die von ihm gemeinsam mit einem Partner geführte HVS Hanse Venture Services GmbH mit Sitz in Frankfurt berät und unterstützt operativ Unternehmen der Telekommunikations-, Software- und Unterhaltungs-elektronikbranche.

Ferner bekleidet der neue Grundig Vorstandsvorsitzende verschiedene ehrenamtliche Sonderfunktionen, unter anderem als Vorsitzender des Aufsichtsrats der EUTEX European Telco Exchange AG, als Vorsitzender des Kuratoriums des Fraunhofer Instituts für graphische Daten-verarbeitung (IGD) und als Mitglied im Board der European Competitive Telecommunications Association (ECTA), des europäischen Verbandes von Anbietern von Telekommunikationsprodukten und -Diensten.

Dr. Herbert Bruch wechselt nach 37 Jahren operativer Tätigkeit für die Grundig AG mit sofortiger Wirkung in den Aufsichtsrat. Der 62-jährige begann 1964 seine Tätigkeit für das Unternehmen in der Grundlagen-forschung. Nach verschiedenen leitenden Funktionen wurde er 1981 außerordentliches Vorstandsmitglied und 1984 Vorstandsmitglied der Grundig AG. Seit 1997 bekleidete er die Funktion eines Sprecher des Vorstands und verantwortete zuletzt die Bereiche Entwicklung/ Innovation, Marketing, Vertrieb, Produktion, Einkauf und Öffentlichkeitsarbeit.