19. Juni 2018 | seit 1999
NEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
30. März 2006
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter
Während immer mehr Unternehmen in Asien produzieren und nach Deutschland verkaufen, läuft es beim Kieler Lautsprecherhersteller Elac genau umgekehrt.

Die Lautsprecher „Made in Germany“, die am Kieler Standort gefertigt werden, sind besonders in Japan ein Verkaufsschlager.

Zahlreiche Auszeichnungen für das Kieler Unternehmen unterstreichen, wie wichtig den Japanern der „gute Ton“ ist.

Nun hat das Kieler Unternehemen in Japan den „Grand Prix 2005“ erhalten, der als Oscar der HiFi-Branche gilt.

Er wird von der Fachzeitschrift Stereo Sound verliehen und ist einer der wichtigsten Preise der Branche.

Ausgezeichnet wurde der Elac Lautsprecher FS 607 X-JET für seine hochwertige und aussergewöhnliche Technologie, die herausragende Verarbeitung und den phänomenalen Sound.

Technisches Highlight des ausgezeichneten Lautsprechers ist sein einzigartiger Mittelhochtöner X-JET. Dieser gilt in HiFi-Kreisen als herausragende Innovation, da er durch seinen koaxialen und koplanaren Aufbau als Punktschallquelle arbeitet.