19. August 2018 | seit 1999
NEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
12. März 2001
Drucken
Teilen mit Twitter
Hewlett-Packard hat sein erstes Kombilaufwerk zum Lesen von DVDs und Beschreiben von CDs vorgestellt. Der CD-Writer DVD Combo 9900ci beschreibt CD-R und CD-RW-Rohlinge mit zwölffacher Geschwindigkeit und überschreibt sie mit zehnfacher. Mit der beiliegenden Software soll eine einfache Verwaltung von Musik- und Bilddateien möglich sein.

Der 9900ci liest CDs in 32-facher Geschwindigkeit. Achtfache Lesegeschwindigkeit für DVD-Videos und die spezielle DVD-Software versprechen laut HP eine hohe Darstellungsqualität der Videos. Der Datenpuffer des 9900ci fasst 2MB, angeschlossen wird der Kombi über die interne EIDE-Schnittstelle.

Ein umfangreichen Softwarepaket mit Adaptec Direkt CD, Music Match Jukebox, HP Simple Backup, HP MyCd und weitere Programmen ist im Lieferumfang eingeschlossen. Systemvoraussetzungen sind 350 MHz Pentium III, 64 MB RAM und 110 MB freier Festplattenspeicher. Die Treibersoftware läuft unter Windows 98/2000 Professional, NT 4.0 Workstation mit SP5 und Windows Me. Die Preisempfehlung beträgt 549 Franken.
Wettbewerb