16. August 2018 | seit 1999
NEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
4. April 2001
Drucken
Teilen mit Twitter
Ericsson bringt als einer der ersten Anbieter ein Gerät auf den Markt, das über Bluetooth-Funktechnik den drahtlosen Musikempfang über das Internet ermöglicht. Das Cordless Internet Radio H100 ermöglicht den Zugriff ohne Computer auf Tausende von Internet-Radiostationen. Für die Entwicklung des Radios ist Ericsson eine Partnerschaft mit dem Online-Unterhaltungsanbieter MTVi Group eingegangen. Das Produkt wird gegen Ende des Jahres zunächst in den USA und kurz darauf in Europa auf den Markt kommen.

Die Shortcut-Tasten auf dem Radio erlauben das Browsen im Web, Sender auszuwählen und persönliche Favoriten zu speichern. Der Nutzer kann ein eigenes Musikarchiv anlegen und auf Tondateien im Internet oder auf dem PC zugreifen. Die Musik kann über den eingebauten Stereolautsprecher gehört werden, zudem kann das Radio auch an einen Kopfhörer oder an die Stereoanlage angeschlossen werden.

Das batteriebetriebene Radio kann im Haus in einem Umkreis von bis zu hundert Metern um eine Bluetooth-Zugangsstation mit breitbandigem Internet-Anschluss eingesetzt werden. Es lässt sich ebenfalls über ein Ethernet-Kabel mit Breitbandmodem verbinden. Laut Ericsson ist der Preis noch unbekannt.

Das Internet-Radio H100 wurde in Zusammenarbeit zwischen Ericsson und der MTVi-Group entwickelt. Die beiden Unternehmen würden derzeit die Chancen einer strategischen Partnerschaft im Hinblick auf das Marketing und Co-Branding sowie die Distribution und den Vertrieb des Produkts prüfen.
Wettbewerb