14. August 2018 | seit 1999
NEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
26. September 2000
Drucken
Teilen mit Twitter
MultiMedia Technologies AG und die PixelNetAG , nach eigenen Angaben führender Anbieter bei digital-fotografischen Dienstleistungen per Internet, wollen gemeinsam mit weiteren Partnern den digitalen Marktplatz über den TV-Bildschirm etablieren. Exklusiver Bestandteil dieses digitalen TV-Marktplatzes wird das Pixel Network(R) sein. Dies vereinbarten beide Unternehmen in einem Letter of Intent auf der Photokina-Messe in Köln.

Mit Hilfe des Multimedia-Terminals "MediaPortal" erhält der Fernsehzuschauer uneingeschränkten Internetzugang, DVD, digitale Videoaufzeichnung (DVR), digitales Fernsehen (DVB) sowie die Möglichkeit, Filme aus dem Netz oder über Satellit (Video-on Demand) abzurufen. Mit dem "MediaPortal", einer Entwicklung der MultiMedia Technologies, erhält der Zuschauer ein digitales Multimedia-Terminal, das ihm, im Gegensatz zu herkömmlichen Set-Top-Boxen, den Zugang zu den oben genanntenAnwendungen, Inhalten und Dienstleistungen ermöglicht.

Durch die Integration der PixelNet-Bildbearbeitungs- und Übertragungssoftware "p2p" erfolgt die Anbindung des Fernsehzuschauers an den internetbasierten Bilderdienst von PixelNet. Darüber hinaus erfolgt auch ein Zugriff auf alle Dienstleistungen des Unternehmens, wie Bilddatenbank, Community oder Web-Shop.
Wettbewerb