18. Juni 2018 | seit 1999
NEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
22. Juni 2007
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

Ab 1. Oktober bietet cablecom TV-Sendungen in HDTV an. Bis Ende Jahr sollen insgesamt vier HDTV-Sender ins Angebot aufgenommen werden. Neben «Sat.1 HD», «Pro7 HD» und «Anixe HD» auch der neue SRG-Kanal «HD suisse», der ab dem 1. Dezember 2007 ausgestrahlt wird.

Wie bei Cablecom gewohnt, geht es nicht ohne Zusatzkosten für den Konsumenten. Das für den Empfang notwendige Gerät kostet 15 Franken pro Monat.

Anmelden können sich Kundinnen und Kunden ab dem 1. Oktober. Ein HDTV-taugliches Empfangsgerät mit zusätzlicher Aufnahmefunktion bietet cablecom voraussichtlich im ersten Quartal 2008 an.

Für die Lancierung des HD-Fernsehens wird die analoge Verbreitung der Kanäle U1 TV (per Ende August) und HSE 24 (per Ende November) eingestellt.

HDTV in den Sprachregionen

Die Einführung von HDTV in der Romandie findet gemeinsam mit dem DigiTV voraussichtlich Mitte Oktober statt.Im Tessin erfolgt die HDTV-Einführung vorläufig nur in den modernisierten Netzen. Für die flächendeckende Einführung von «HD suisse» wird Ende November eine Migration eines analogen Senders im Tessin notwendig.