18. Juni 2018 | seit 1999
NEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
18. März 2001
Drucken
Teilen mit Twitter
Mit seinem Bluetooth-Projektor Kit verbindet Toshiba http://www.toshiba.com PCs und Projektoren kabellos. Der Bausatz ist nach Angaben des Unternehmens mit jedem Toshiba-Rechner mit Windows 98 Betriebssystem oder LCD-Projektor mit PCMCIA-Steckplatz kompatibel. Die Bluetooth-Lösung besteht aus einer PC-Karte Typ II und der SPANworks 2000 Special Edition Software.

Für die Datenübertragung genügt es, die Bluetooth-PC-Karten in das jeweilige Gerät einzustecken. Der Bluetooth Projektor Kit kommt am 28. März in Japan auf den Markt. Als Preis gibt der japanische Elektronikkonzern 65.000 Yen (589 Euro) an. Der Kit soll in den kommenden Monaten in Europa und den USA auf den Markt kommen.