14. Dezember 2018 | seit 1999
NEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
29. Juli 2002
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter
Die Sound Company AG, die unter anderem auch die englische Lautsprechermarke B&W in der Schweiz vertritt, hat sich mit der Frage der Nachfolge und Fortsetzung der Verkaufsstrategien auseinandergesetzt. Nach Abwägung aller Faktoren entschied sich das Management der B&W Loudspeakers Ltd, eine eigene Vertriebsfirma in der Schweiz zu gründen.

Der heutige Geschäftsführer der Sound Company AG, Herr Alfred Trunz, wird die Leitung der neuen Firma vorerst übernehmen und in den nächsten zwei Jahren seinen Nachfolger einführen. B&W (Schweiz) GmbH, die zu 100 % im Besitze der B&W Ltd in Worthing (GB) ist, wird neben den Eigenmarken B&W, Rotel und Classé auch die HiFi-Marke Marantz weiterführen.

Nach einer Analyse des Servicemarktes in der Schweiz, hat Herr Trunz beschlossen, den technischen Service für die Marken B&W und Classé in eigener Regie durch die B&W Loudspeakers (Schweiz) GmbH sicherzustellen. Für die Marken Rotel und Marantz wird der bisherige Service-Partner Serlog AG in Spreitenbach den technischen Support weiterführen.

Die neue Firma hat ihren Sitz ab 1. September in Schlieren:
B&W Loudspeakers (Schweiz) GmbH, Ifangstrasse 5,
CH-8952 Schlieren, Tel. 043 433 61 50, E-Mail: info@bwspeakers.ch
Wettbewerb