10. Dezember 2018 | seit 1999
NEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
19. Mai 2006
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter
Gemäss einer Marktstudie von Generator Research soll Apple im Jahr 2010 mit Musik einen Umsatz von 15 Milliarden Dollar generieren.

Noch im September 2002 machten die Einnahmen mit Musik (Hardware und Software) bei Apple 2,6% aus.

Im September 2005 waren es bereits 40% und im Geschäftsjahr, dass diesen September endet, soll es bereits mehr als die Hälfte sein.

Die iPod-Produkte, die im 4. Quartal 05 besser verkauft wurden als Sony-Ericsson, machen den Hauptanteil des Wachstums aus, doch iTunes soll bis 2010 einen Anteil von 37% erreichen.

In dieser Berechnung sind, so Generator Research, nur diejenigen Aktivitäten enthalten, die direkt mit Musik zu tun haben. So sind etwa Video oder weitere Unterhaltunsgprodukte, die Microsofts Media Center konkurrenzieren, nicht enthalten. Diese können zu zusätzlichem Umsatz beitragen.
Wettbewerb