23. Juni 2018 | seit 1999
MUSIKREZENSION
ARTIKEL
Publikationsdatum
16. Dezember 2002
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter
Die DVD-Audio "Unplugged" bringt Live-Aufnahmen aus dem Jahre 1999 mit der mexikanischen Pop-Rock-Band Mana. Der Sound liegt zwischen Hard-Rock und weichem, eingängigstem Pop.

Die Unplugged bietet aber auch Leckerbissen wie feinsinnige Gittarrensoli auf elektronisch unverstärkten Instrumenten, heisse Perkussionsorgien und generell eine grossartige Live-Atmosphäre. Sehr geschickt variiert der Sound Mixer das Klangbild vom riesengrossen Stadion hin bis zur punktuellen Schallquelle auf der Bühne. Von hinten wird der Hörer nicht nur mit Raumeffekten und Publikumsgeräuschen, sondern auch auf angenehme Art und Weise mit Chor- und Streicherpassagen beschallt.

Da das Bassmanagement bei vielen DVD-Audio-Playern nicht funktioniert, sind basstüchtige Rearboxen ein Muss. Das Klangbild ist saftig, bassig und trotzdem sehr differenziert. Eigenartigerweise ignoriert der Sound Engineer den Centerkanal, der lediglich ein leises, hochfrequentes Zischeln von sich gibt. Trotzdem ist der Mitteeindruck gut, das Klangbild fällt frontseitig nie auseinander.

Langweilig wird es dem Hörer also gewiss nicht, obwohl, und das ist das Traurige an der DVD-Audio, das bewegte Bild leider fehlt. Darüber können auch zwei kommerzielle Videoclips nicht hinweg trösten. Und so erhebt sich wieder einmal die Frage, was denn "besser" sei: ein Musik-Video mit datenreduziertem Dolby Digital-Sound oder eine klanglich höchstwertige DVD-Audio ohne bewegtes Bild.

Tatsache ist, dass diese DVD-Audio unglaublich viel Spass bereitet und punkto Surround Sound sehr viel bietet.
STECKBRIEF
Albumtitel:
Mana Unplugged
Komponist:
Div.
Label:
Warner Bros
Jahr:
1999
Bestellnummer:
0927-41177-9
Tonformat:
DVD-Audio, Dolby Digital auf DVD-Video Playern
Medium:
DVD-Audio
Musikwertung:
9
Klangwertung:
9
Preis:
50
Bezugsquellen
Wettbewerb